Schwerkraft

derbumann

Mitglied
Hallo, kann mir jemand vllt mal erklären wie ich die Schwerkraft anbinden kann?
Oder hat wer vllt noch eine andere Lösung? Über Hierachie Schwerpunkt beeinflussen funktioniert es bei mir nicht.

Das ganze ist ein Riesenrad und wie ihr schon erkennt, ist die Schwerkraft nicht gebunden so dass sich die Gondeln mit drehen. Ich habe es mal mit Ausrichtungsbeschränkung versucht wobei er sich auch richtig stellt und dreht, nur dann ist die Gondel nicht mehr an die Stange gebunden und er dreht sich nicht mit der Achse der Stange herum.

Gruß DerBumann
 

Anhänge

  • Unbenannt3.JPG
    Unbenannt3.JPG
    9,4 KB · Aufrufe: 23
  • Unbenannt4.JPG
    Unbenannt4.JPG
    7,3 KB · Aufrufe: 23

cycovery

Erfahrenes Mitglied
Benutz statt ner hierarchie einen position constraint. Oder benutz hierarchie und wende auf die gondeln noch einen orientation constraint an.
 

derbumann

Mitglied
Mit der Ausrichtungsbeschränkung habe ich es schon ausprobiert aber dann ist die Gondel nicht mehr auf der Achse und hat einen anderen Drehpunkt. Die drehen sich dann verschoben miteinander. Dachte ja wenn ich sie miteinander Verknüpfe und dann die Ausrichtugn auf den Gondeln drauf, dass er es dann zusammen macht,macht er aber nicht weil er dann nicht mehr mit der Stange verknüpft ist und sie beide einen anderen Drehpunkt haben.
 

Anhänge

  • Unbenannt5.JPG
    Unbenannt5.JPG
    14,3 KB · Aufrufe: 15

Sukrim

Erfahrenes Mitglied
Hm, müsste es nicht so gehen?

Parent: Radkonstruktion
Children: Gondeln

Pivots jeweils auf die Achse der Stangen legen (Drehachse)

Rotation nicht erben.
 

derbumann

Mitglied
@ Sukrim: Was meinst du damit genau?
Habe es auch schon mit Dummies versucht. Die sind ja bis auf die Gondeln an einem gebunden der sich dreht. Aber mit den Gondeln klappt es dann immer noch nicht auch wenn ich einen neuen Dummy für diese benutze.

Also wäre schön wenn einer Zeit hätte und mir kurz es nach Schritten erklären könnte. Wie schon gesagt bin Anfänger in diesem Programm und habe noch lange nicht solche Fachausdrücke wie ihr :)
 

Sukrim

Erfahrenes Mitglied
Ok, Schritt für Schritt:
(Ich nehme an, die Gondeln sind instanziert oder werden aus einer neu kopiert, also erklär ich's nur für eine Gondel...)

Gondel anwählen
Klick auf "Hierarchy" (3. Tab nach Create und Modify)
Bei "Adjust Pivot" auf "Affect Pivot only" klicken
Jetzt hast du einen seltsamen Punkt mit 3 Pfeilen mitten in deiner Gondel, um diesen Punkt wird sie sich drehen
Verschiebe den Pivot nach oben, genau in die Mitte der Stange, an der die Gondel aufgehängt ist (nur verschieben, nicht rotieren oder so!), sie soll ja daran hängen und sich um diese Stange drehen
Nochmal auf "Affect Pivot only" klicken und der Punkt ist fixiert

Jetzt werden wir noch der Gondel sagen, sie soll alles mitmachen, was das Rad tut - aber nicht die Rotation

Gondel angewählt lassen
auf "Select and Link" klicken (neben dem Rückgängig/Wiederholen Pfeil oben in der Toolbar)
"h" auf der Tastatur drücken und das Gestell auswählen, das sich drehen wird. Der Dialog ist eh schon mit "Select Parent" betitelt, die Gondel wird also alles nachmachen was das Gestell (als Parent) macht. Ich mags net so mit der Maus die Hierarchie zu verbinden (Stichwort: ungenau und ungeschickt), aber du kannst auch mit der Maus eine Verbindung von Child zu Parent ziehen...

Wenn du jetzt das Gestell drehst, hast du nur mehr das Problem, dass die Gondel wie festgeschweißt dranklebt, statt immer gleich nach unten zu schauen

Letzter Schritt

Rotation wollen wir also NICHT von unserem Parent übernehmen, deshalb gehen wir nochmal auf den Hierarchy Tab der Gondel und schalten unter "Link Info" bei "Inherit" zumindest die Y-Rotation aus, oder am Besten gleich alle Rotationsachsen

Klingt viel, ist aber ne "Arbeit" von 30 Sekunden, wenn man's weiß! :)

Hier noch 2 Beispielbilder, wie es dann aussehen sollte.

Grüße,
Sukrim
 

Anhänge

  • bild1.jpg
    bild1.jpg
    21,1 KB · Aufrufe: 14
  • bild2.jpg
    bild2.jpg
    20,8 KB · Aufrufe: 17
Zuletzt bearbeitet:

derbumann

Mitglied
Na das war doch mal super erklärt :D
Also bis zu dem letzten Schritt hatte ich ja schon alles.Aber gut zu wissen wo ich das nun mit der Verknüpfung finde ;)

Also nochmal ein dickes Danke.
Gruß DerBumann