Request-Weiterleitung bei Port 80 auf Virtuelles OS

X-Color

Erfahrenes Mitglied
Hi Leute,

ich möchte gerne ein miniITX-System aufbauen und diesen als HTPC und Webserver nutzen. Deswegen sollte grundsätzlich WindowsXP als MediaCenter laufen und darin Linux als Webserver virtualisiert werden (Vmware o.ä.).
Ist es nun möglich Anfragen auf dem Port 80, die zuerst WindowsXP erreichen, an Linux weiterzuleiten?
Beide teilen sich eine Netzwerkkarte, so das ich keinen von beiden getrennte IPs im Netzwerk zuweisen kann und gerne würde ich noch wissen, wie es sich dabei mit der Performance verhalten würde?
Ist diese Umsetzung dafür geeignet, auch wenn vlt. nicht 100% der Performance erreicht werden kann?

Danke für eure Hilfe

Gruß Gerrit
 

michaelwengert

Erfahrenes Mitglied
Bei VMware bekommt sowohl Gast als auch Host eine eigene IP adresse auch bei nur einer Netzwerkkarte.
Musst den Modus der Netzwerkverbindung in VMWare nur auf bridged setzen