RCP Anwendung mit JavaFX

darksmilie

Erfahrenes Mitglied
Hi,

ich besitze eine schon recht kompleze RCP Anwedung mit SWT und habe letztens einiges von JavaFX gelesen. So ich das verstanden habe ich JavaFX vorzugsweise für RIA Anwedungen gedacht aber man kann es auch in RCP Anwendungen benutzen.

Jetzt zu meiner Frage kann ich weiterhin mit Views und Editoren arbeiten wenn ich auf JavaFX wechseln würde?

mfg
darksmilie
 

genodeftest

Erfahrenes Mitglied
Hi
Eine Eclipse RCP-Anwendung mit JavaFX wäre dann möglich, wenn du nicht SWT, sondern nur JFaces verwendest und JFaces auf JavaFX portiert würde.
 

Thomas Darimont

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

für RCP Anwendungen die auf den "aktuellsten" Eclipse Versionen (4.2.x, 3.8.x, and 3.7.2.) basieren, geht das ganz gut über die e(fx)clipse JavaFX Eclipse Integration: http://efxclipse.org/

Jetzt zu meiner Frage kann ich weiterhin mit Views und Editoren arbeiten wenn ich auf JavaFX wechseln würde?
Die Konzepte gibt es in der Integrationsbibliothek schon, ob du jedoch deine Anwendung ohne Codeänderungen mit dem JavaFX Renderer laufen lassen kannst - habe ich persönlich noch nicht ausprobiert. Es gibt jedoch einige Beispiele die zeigen, dass das gehen kann:
Schau dazu doch einfach mal hier:
http://www.toedter.com/blog/?p=690
https://github.com/toedter/e4-rendering

Hier mal noch ein kleines Beispiel zur Entwicklung einer puren JavaFX basierten RCP-App (Eclipse wird hier jedoch nur als IDE verwendet...)
http://edu.makery.ch/blog/2012/11/16/javafx-tutorial-addressapp-1/

Gruß Tom
 

Neue Beiträge