[QUIZ#8] (Squares) Dennis Wronka (Fortran)

Dennis Wronka

Soulcollector
Code:
       program squares
	integer::limit,looplimit
	print *,"Obergrenze: "
	read *,limit
	looplimit=limit**0.5
	print *,"Quadratzahlen bis ",limit,":"

	do i=1,looplimit
		print *,i**2
	end do
       stop
       end

Quelle: Fortran WikiBook
 
Hallo Dennis,

ich kenn mich mit Fortran kein bisschen aus, daher die Frage: welche Bedeutung hat der * bei read und print. Steht das für die Standardein-/ausgabe?

Ansonsten kann man alles ganz gut nachvollziehen. Hast du nach einem bestimmten Tutorial gearbeitet?

Grüße, Matthias
 

Dr Dau

ich wisch hier durch
Hallo!

Steht das für die Standardein-/ausgabe?
der Universität Osnabrück hat gesagt.:
Im folgenden lernen Sie zunächst die Anweisungen READ *, ... und PRINT *, ... kennen, die
Werte für Variablen von der Standardeingabe * (Tastatur) einlesen bzw. Werte von Variablen,
Konstanten oder Ausdrücken in die Standardausgabe * (Bildschirm) ausgeben.

Das Zeichen * bedeutet in diesem Zusammenhang, daß eine Standardvorgabe für die Ein- bzw.
Ausgabeeinheit benutzt werden soll. Die Datentypen werden automatisch ermittelt. Diese Form
der Ein-/Ausgabe wird als listengesteuert bezeichnet.
Quelle: Einführung in die FORTRAN Programmierung (PDF) ;)

Ansonsten kann man alles ganz gut nachvollziehen.
Für mich ist das alles nur "Kauderwelsch". :D

Gruss Dr Dau
 

Dennis Wronka

Soulcollector
ich kenn mich mit Fortran kein bisschen aus, daher die Frage: welche Bedeutung hat der * bei read und print.
Um ehrlich zu sein hab ich keine Ahnung. Hab's mal ohne probiert und es ging nicht. Ich glaub es der * ist irgendwie zur Formatierung oder sowas.

Ansonsten kann man alles ganz gut nachvollziehen. Hast du nach einem bestimmten Tutorial gearbeitet?
Sorry, hatte ganz vergessen das noch anzugeben, hab's jetzt nachgeholt (und werd' auch noch bei den anderen Abgaben machen).
Ich hab mit dem Fortran WikiBook gearbeitet.
 
Um ehrlich zu sein hab ich keine Ahnung. Hab's mal ohne probiert und es ging nicht. Ich glaub es der * ist irgendwie zur Formatierung oder sowas.
Dr Dau hat's ja schon rausgesucht und meine Vermutung bestätigt - ist tatsächlich Standardein-/ausgabe.

Sorry, hatte ganz vergessen das noch anzugeben, hab's jetzt nachgeholt (und werd' auch noch bei den anderen Abgaben machen).
Ich hab mit dem Fortran WikiBook gearbeitet.
Cool, danke! Da schau ich doch gleich mal rein.

Grüße, Matthias