Probleme mit PDF Dateien

port29

deus.Server
Hallo Leute,

ich kämpfe gerade etwas mit PDF Dateien. Und zwar mein Problem ist folgendes. Ich habe mir die Schriftart Fago gekauft, die meine neue Haus-Schriftart werden sollte. Diese Schriftart möchte ich u.A. auch für die Generierung von Rechnungen verwenden.

In meiner Billing Software habe ich die Schriftart umgestellt und im Acrobat bei mir auf dem PC sah alles Ok aus. Dann wollte ich die Rechnung drucken und habe die deshalb an meinen Mac geschickt. Als ich die Rechnung dort in der Vorschau geöffnet habe, konnte ich kein einziges Zeichen lesen. Erst als ich die Rechnung im Acrobat Pro geöffnet habe, war die Darstellung ok.

Doch die Enttäuschung folgte mit dem Druck, denn es sah absolut nicht so aus, als würde ich die richtige Schriftart verwenden, sondern irgenetwas komisches. Die Zeichenabstände waren durcheinander, es sah einfach nur grauenhaft aus.

Früher habe ich kostenlose Schriftarten ala Verdana oder Arial verwendet. Da ging alles. Muss ich jetzt etwas beachten, wenn ich kommerzielle Schriften verwende?
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
also du mußt die Schrift auf jedenfall einbetten. Ich weiß jetzt nicht wie du die PDF aus deiner Rechnungssoftware PDFs erzeugst.
Wenn du Schrift auf dem mac uns dem PC verwendest kann es zu ganz merkwürdigen Ergebnissen kommen da die Schriften unterschiedliche Bitzuweisungen verwenden können.

Probleme mit Schriften und PDF ist eines der komplexesten Themengebiete beim Thema PDF.

Gruß
 

port29

deus.Server
Also es ist irgendwie ganz komisch....

Ich habe das PDF Dokument mal auf einem Windows System getestet, wo die Schriftart nicht installiert war. Die Darstellung auf dem Bildschirm und bei dem Druck war richtig.

Nun zum Mac, auf dem System ist die gekaufte Schriftart auch installiert. In der Vorschau sieht bei mir das Dokument so aus:
http://rootix.de/screencast/2009-09-20_1822.png

Schon lustig. Mit Acrobat sieht das ganze so aus:
http://rootix.de/screencast/2009-09-20_1825.png

Also komplett richtig. Tja, aber eben nur auf dem Bildschirm und nicht im Druck. Denn im Druck wird anscheinend die falsche Schriftart verwendet.

Wenn also ein Windows Rechner ohne installierte Schriftart das Dokument richtig darstellen und drucken kann, wieso geht es dann nicht unter Mac?