problem[chen?]


#1
hi there
aalso: ich hab ein flash gebastelt das auf einer site läuft, und die besucher etwas "festhalten" soll. Damit ich das Filmchen schön ausrichten konnte hab ich eine eigene "filmsequenz" gemacht und nur diese dann in den eigentlichen film eingefügt.
Wenn man nun das swf uploadet und mit dem browser ansehen will, dauert das laden etwa eine minute :(
Das ganze ist etwa 1000 bilder/frames lang, und ich nehm an der browser ladet erst die animation bevor er beginnt das flash abzuspielen.
wie kann ich das anders lösen?? Wenn ich die ganze geschichte aus der filmsequenz rausnehme und direkt in den film einfüge ist das ganze etwa 150 pixel verschoben. Man kann ja nicht einfach alle ebenen markieren und dann das ganze verschieben..
Vielleicht hilft es ein zweite swf zu machen, mit der animation, und dann diese vom hautpfilm aus aufzurufen. aber kann ich die dort irgendwie positionieren?

ach ja, ich hab meine flash4 cd verloren und muss den scheiss jetzt mit flash5 machen [hab ich nich so gern wie flash4... und kenn mich auch noch nich so aus]

ich hoffe mir kann jemand helfen,

.:döS:.
 

Chris Kurt

Erfahrenes Mitglied
#2
möglich wärs auf jeden fall ne zweite swf zu nehmen und darin den deine alte zu laden. die kann man dann auch schön verschieben, aber ich befürchte das wird dein lade-problem nich lösen.

flash spielt immer sofort das ab was er geladen hat. wenn in scene1 alles ist spielt er sofort irgendnen kram ab solange der rest noch lädt. wenn du aber alles in ein symbol im 1.schlüsselbild packst, spielt flash erst ab wenn fast alles geladen ist.
theoretisch dürfte das auch passieren wenn man die alte swf in nen neue lädt.

kannst es ja trotzdem mal ausprobieren, vielleicht irr ich mich ja...
das geht in etwa so:

1. srtg+n
2. nen kasten malen in der größe deines "alten film"
3. symbol draus machen (f8)
4. linien um den kasten löschen, kasteninhalt alpha=0 setzen

jetzt hat man schonmal nen schönen unsichtbaren kasten in der größe deines films

5. den mit instance bennen (z.b. "block")
6. in frame1 frameactions:
loadMovie ("oldfilm.swf", "block"); (flash5)
(den film nich in ein level (stufe) laden sondern in ein target(ziel)
7. jetzt kann man wahlweise den durchsichtigen kasten so verschieben, das der alte film schön mittig ist (hat bei mir irgendwann mal nich gefunzt) oder mit setproperty dem kasten ne x- & y-koordinate zuweisen.
setProperty ("block", _x, "200"); (flash4)
oder
_root.block._x=200; (flash5)

das ganze dann logischeweise auch noch mit der y-koordinate

hab keine ahnung wie der loadmovie befehl in flash4 ging, den gibt´s aber auf jeden fall auch...



;-)


·kuat·
 
#3
whow.. dieses action script kann ich voll nich :( bin nur n gelegenheits flasher, versuch's einfach schön zu machen, aber technisch sin meine sachen z.T. wahrscheinlich nicht grade perfekt.. easy :)

danke, deinen tipp werd ich glei mal ausprobieren!!

.:döS:.
 
#4
brings nich hin

ich bring's nich hin.. muss die block grafik im selben layer sein wie die action? *also im selben keyframe mein ich*

und noch n anderes problem: mein "auftraggeber" meint man kann in flash einstellen, dass wenn der user das flash plugIn nicht installiert hat, dann ein alternatives bild [jpg/gif einfach] erscheint, anstelle des films. kann mir das nich vorstellen.. geht das??

.:döS:.
 

Chris Kurt

Erfahrenes Mitglied
#5
geht irgendwie schon, ich mach das immer anders:

auf die 1.html seite die man zu sehen kriegt, packt man ne kleine swf (18*18 pixel is das kleinste) irgendwo dahin wo man sie nich sehen kann (ich pack sie immer in nen layer der direkt nach dem body tag kommt, und positionier den layer mit astronomisch hohen werten (macht nur sinn wenn die html keine scroll-leisten hat)

die swf:
frame1:
_root.gotoandstop(3);

frame2:
geturl("flash4.html");

frame3("flash5.html");
stop;

auf die 1. html seite packt man dann sowas wie "du hast kein flash, hier kriegt man das"

flash4.html wird von leuten mit flash4 geöffnet und flash5 halt von leuten die flash5 haben, da die _root.bla.bla-schreibweise erst ab flash5 unterstützt wird

so kann man schon im voraus gucken was der user hat und ihm dementsprechend das angemessene zeigen...

_________________________________________________
die frameactions würd ich in scene1 frame 2 oder so legen, damit erst der block geladen wird und dann durch die action die "alte" swf dareingeladen wird. ist aber tendenziell egal.



·kuat·