Prästentation-wie kann ich per Tastendruck ne definierte aktion starten?


F

Frenetic~Efreet

#1
Also ich hab ne Praestentation gemacht, hierbei werden die einzelnen punkte der Präsent. in einem Film abgespielt.Ich moechte bei jedem punkt den film stoppen lassen, und per space- oder eingabe-taste, ihn wieder aufnehmen ohne n lästigen button.
also was brauch ich ausser
stop ();
on ???
gotoandplay
.
.
.
Thx im voraus!!
 

Chris Kurt

Erfahrenes Mitglied
#2
onClipEvent (enterFrame) {
if(Key.isDown(Key.RIGHT)) {
setProperty ("", _x, _x+10);
}
}

entweder so mit namen (right) aber das ging bei mir nich immer...
oder (am besten) so:

or
onClipEvent (enterFrame) {
if(Key.isDown(39)) {
setProperty("", _x, _x+10);
}
}

in der actionscript dictionary (f1) stehen die zahlenwerte für die tasten hier mal nen paar:

Property Description
BACKSPACE
(9).

CAPSLOCK
(20).

CONTROL
(17).

DELETEKEY
(46).

DOWN
(40).

END
(35).

ENTER
(13).

ESCAPE
(27).

HOME
(36).

INSERT
(45).

LEFT
(37).

PGDN
(34).

PGUP
(33).

RIGHT
(39).

SHIFT
(16).

SPACE
(32).

TAB
(9).

UP
(38).


oder ganz allgemein:

onClipEvent (keyDown) {
gotoAndPlay (1);
}

dann geht (glaub ich) jede taste


·kuat·
 
F

Frenetic~Efreet

#4
Bei mir akzeptiert er den befehl onClipevent nich , und es kommt im debug fenster : Sequenzereignisse sind nur bei Filmsequenzinstanzen zulässig

was kann ich da tun?
 

Chris Kurt

Erfahrenes Mitglied
#5
der befehl onclipevent is nur für ne objektaktion, wenn du ne bildaktion hast laß ihn einfach weg.
(es geht ja eigentlich nur um die if-schleife)


den unteren befehl hab ich noch nie getestet, aber ich denke er is für ne beliebige...


·kuat·