peterburger

elmyth

Erfahrenes Mitglied
Guten Tag,

ich bin vorhin von meiner Mutti angesprochen worden, ob ich nicht die Webseite für eine ihrer Freundinen machen könnte ...
Ihr alter Webdesigner verlange wohl bis 300 Euro für eine Umänderung, da er die alten Daten nicht mehr gespeichert habe.
Ich hab mir gedacht, da ich im Moment eh nicht besseres vor habe, dass ich mich dem evtl. annehmen könnte. Zunächst wollte ich mir jedoch mal die Seite dieser Freundin angucken, nicht dass ich mich dann mit Massen von fremdem Code rumschlagen müsste und wo möglich noch einer Webagentur die Arbeit wegnehme.

Als ich dann die Homepage sah, fiel ich aus allen Wolken!
Code:
<META NAME="Generator" CONTENT="NetObjects Fusion 5.0 für Windows">

Zum Glück hatte der Herr Burger auch seinen Link auf der Seite verweigt: "Webdesign von Peter H. Burger".

Da ich leider schon aus allen Wolken gefallen war (und dies ja rein logisch nicht zwei mal geht), versank ich im Boden.

Betrachtet man die Seite des "Webdesigners", findet man folgenden Link.

Zitat:
1. Seite mit kurzem Text, ein Bild + Logo: Euro 30

jede weitere Seite Euro 20 - Bei geliefertem Text per Mail

je weiteres Bild: Euro 5 bis 15 - nach Aufwand

Formularerstellung / Gästebuch anlegen: Euro 20,-

Forum anlegen : Euro 20 bis Euro 50 - nach Aufwand

Besondere Wünsche auf Anfrage.


Was mich am meisten fasziniert ist das Gästebuch, was er der Freundin meiner Mutter für 20 Euro angelegt hat und dass man auf der gesamten Homepage keinerlei Hinweise auf einen Handelsregistereintrag usw. findet.

Der gute Herr Burger betreibt als eine illegale, nicht angemeldete Webagentur, oder wie darf ich das sehen?

Ich hab ja schon eine Menge an unseriösen, selbsternannten Webdesignern gesehen, aber den hier finde ich besonerst dreist.

Auch wenn es mich nicht persönlich betrifft, bin ich sehr erbost über diesen Typ.


Jon


edit:
Wie ich soeben von meiner Mutti erfahren habe (*g*), wurde die Seite umsonst erstellt, da er eine "Chatbekanntschaft" von ihr ist. Jedoch verlangt er nun trotzdem 300 Euro für eine Umgestaltung...
Ich haben diesen Beitrag noch derb entschärft, da ich ja nicht möchte, dass zwischenmenschliche Umstimmigkeiten in deren Bekanntschaft entstehen ;)
... sein Portfolio findet man ja trotzdem auf seiner Seite ... viel Spaß
 
Zuletzt bearbeitet:

Rena Hermann

Erfahrenes Mitglied
Midi Mighty Moe hat gesagt.:
.... und dass man auf der gesamten Homepage keinerlei Hinweise auf einen Handelsregistereintrag usw. findet.

Der gute Herr Burger betreibt als eine illegale, nicht angemeldete Webagentur, oder wie darf ich das sehen?
Wieso sollte er im Handelsregister eingetragen sein müssen? :confused:

Hier ein Beispiel eines gültigen Impressums eines Einzelunternehmers mit oder ohne Gewerbeanmeldung.
Quelle: http://www.digi-info.de/de/netlaw/webimpressum/assistent.php

---------------------------------
Max Mustermann
Musterstraße 1
00000 Musterstadt
Telefon: +49 40 000000
Telefax*: +49 40 000000
E-Mail: info@example.com
Internet*: http://www.example.com
----------------------------------
Die mit Sternchen sind nicht zwingend

Und das erfüllt er doch, oder? Ust-ID hat er vermutlich nicht.


Der Geschmack ist wiederum eine ganz andere Sache ... ;)

Gruß
Rena
... leben und leben lassen ...