Palm und Linux


voelzi

Mitglied
Ich beabsichtige mir in nächster Zeit einen Palm Tungsten E Handheld zu zulegen. Ich möchte damit meine berufliche Terminplanung (Windows XP) und meine private Terminplanung (Suse Linux 9.1 Professional, Ximian Evolution) führen, austauschen und verbinden.

Meine Fragen:
Hat jemand bereits Erfahrungen mit Palms unter (Suse) Linux gemacht?
Kann man Daten zwischen Ximian Evolution, Outlook und dem Palm-System synchroniseren?
Gibt es vielleicht Tipps, die man vor dem Kauf berücksichtigen sollte?
 

voelzi

Mitglied
Mittlerweile habe ich mir einen Tungsten E gekauft. Auf meinem PC sind folgende Tools installiert:
- kde3pim-kpilot
- jpilot
- gnome pilot

Nach dem ich die Schnittstelleneinstellung von /dev/pilot auf /dev/ttyUSB2 geändert hatte, funktionierte der HotSync.

:) Die besten Ergebnisse habe ich mit kde3pim-kpilot erhalten. Zum HotSync wird der Palm an die USB_Schnittstelle angeschlossen, und die HotSync-Taste auf dem Palm betätigt. kde3pim-kpilot startet daraufhin selbständig und gleicht die Daten mit mit den entsprechenden KDE-Programmen (Kadressbuch, Korganizer usw.) ab. Probleme sind bisher nicht aufgetreten.

:( Bei jpilot besteht leider nicht die Möglichkeit die Daten in ein anderes Programm zu exportieren. Um bei jpilot eine Synchronisation mit dem Tungsten herbeizuführen, muss jpilot zuvor gestartet werden. Anschließend ist der jpilot-Button "Sync" und nach Aufforderung durch jpilot die HotSync-Taste auf dem Palm zu betätigen. Es kam übrigens vereinzelt vor, dass eine jpilot-Synchronisation die Daten auf dem Palm derart durcheinander würfelte, dass im Palm-Kalender und Adressbuch kryptische Einträge auftauchten, die beim Auswählen den Palm zum Stillstand brachten und ein Reset mittels Reset-Taste erzwangen. Es kam einmal sogar vor, dass ein Eintrag nur mittels Backup vom Palm entfernt werden konnten. Alles in Allem ist jpilot umständlicher zu bedienen und fehleranfälliger als kde3pim-kpilot.

:mad: Leider funktioniert der Datenabgleich mit Ximian Evolution nicht. Verantwortlich ist anscheinend der gnome pilot, der den Palm leider nicht findet. Ich bin daher wieder auf Kontact umgestiegen.


Um den Tungsten E-SuseLinux-Genuss perfekt werden zu lassen, fehlt mir ein Tool ähnlich "Documents to Go" und "Acrobat to Palm". Vielleicht kennt jemand ja entsprechende Tools unter Linux.
Ansonsten bin ich von der Kombination aus Palm und Linux begeistert.


Gruß

Voelzi
 
Zuletzt bearbeitet:

voelzi

Mitglied
Hallo

Den Abgleich mit Mozilla habe ich noch nicht ausprobiert. Ich werde es aber bei Gelegenheit probieren, dass kann aber noch bis Mitte nächster Woche dauern.

Völlig unproblematisch läuft übriges auch der Abgleich zwischen Kontact (Linux) - PDA - Outlook (Windws XP).

Gruß
Voelzi
 

adoffa

Grünschnabel
@voelzi

Zwei Fragen:

1.) Mit welchen Versionen syncst du zwischen Palm und KOrganizer/Kontact. Bei mir funktioniert nur das Adressbuch einwandfrei in beide Richtungen. Kalender und ToDo (=KOrganizer) gehen nur vom Palm zum PC. Ich verwende unter KDE 3.3.0 den Kpilot 4.4.4 und Kontact 1.0 / KOrganizer 3.3.

2.) Kannst du den Abgleich zwischen Kontact und Outlook etwas näher beschreiben? Machts du das auch über den Tungsten E?

Mein Problem ist wie folgt: Ich habe einen IPAQ 3970 unter Linux Familiar 0.7.2 und OPIE 1.02 laufen und möchte jetzt meine über Jahre gewachsenen Outlookdaten überspielen.

Gruß
adoffa
 

tuxx

Erfahrenes Mitglied
Mit dem KPilot 4.4.6 unter KDE 3.3.2 und KOrganizer 3.3.2 lassen sich Termine und Aufgaben tadellos in beide Richtungen übertragen.
Ging mit 3.3.0 aber auch schon. Da liegt wohl ein Einrichtungsproblem bei KPilot vor Sonst versuch es mal mit KDE 3.3.2.
 

fred31

Mitglied
Thomas Kuse hat gesagt.:
Funktioniert das auch mit dem Mozilla Sunbird als TASK und EVENT Planer?
Nop!
Sunbird und der Palm wollen noch nicht zusammen.
AFAIK ist lediglich ein Abgleich der Kontaktdaten zwischen Thunderbird und Palm möglich (jedenfalls unter Windows).