1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Outlook lädt Bilder automatisch herunter

Dieses Thema im Forum "Security (Viren, Trojaner, Spam)" wurde erstellt von Tommy57, 5. September 2017.

  1. Tommy57

    Tommy57 Erfahrenes Mitglied

    Hallo,

    ich kriege seit Neuinstallation meines Systems vor wenigen Wochen regelmäßig Spam Mails, die im gewöhnlichen Posteingang landen und zu dem die Bilder direkt mitgeladen werden.

    Im Quellcode der E-Mail steht img scr="cid:....". Bei der E-Mail handelt es sich immer wieder um den selben Absender "ulrike.greenway@aka-wb.kv.bwl.de". Öffne ich die E-Mail online beim E-Mail Anbieter, werden dei Bilder geblockt. Vermutlich habe ich Malware auf dem Rechner. Ich habe BitDefender und Malware Bytes parallel laufen habe.

    Kann mir jemand helfen, dass Problem ausfinidig zu machen?

    Mit freundlichen Grüßen

    Tommy
     
  2. Sprint

    Sprint Erfahrenes Mitglied

    Ich kenne Outlook jetzt nicht, aber es ist eigentlich bei allen Mailprogramme so, daß Mails, die es nicht selbst als Spam erkennt, vollständig geladen werden. Du mußt Outlook also beibringen, daß die und die Mails als Spam anzusehen sind.

    Du solltest aber auch schon viel früher ansetzen und deinem Provider sagen, daß er die Mails, die er selbst als Spam erkennt, erst gar nicht ausliefert. Oder sie wenigstens als Spam markiert, so daß du bei Outlook eine Regel aufstellen kannst, die so markierten Mails gleich zu verschieben oder zu löschen.
     
    Tommy57 gefällt das.
  3. Tommy57

    Tommy57 Erfahrenes Mitglied

    Hallo Sprint,

    danke für die schnelle Antwort. Ich dachte eigentlich, dass vllt irgendwie durch Malware diese E-Mail sich in die Whitelist eingetragen hat. Aber ich finde keine Whitelist. Vermutlich ist es so, wie du sagst. Bin da sehr unsicher.
     
  4. Tommy57

    Tommy57 Erfahrenes Mitglied

    Das merkwürdige ist außerdem, dass in der E-Mail steht, dass sie "AN ulrike.greenway@aka-wb.kv.bwl.de" gegangen ist. Warum erhalte ich sie dann? Und wie kann ich einen Empfänger blockieren. Der Absender ist jedes Mal ein anderer.
     
  5. Sprint

    Sprint Erfahrenes Mitglied

    DIE Frage stelle ich mir auch oft...

    Wie gesagt, so genau kenne ich Outlook nicht. In MacMail kann ich aber Regeln aufstellen, was mit Mails mit diesem Betreff oder jenem Schlüsselwort zu tun ist. Oder mit den Mails, die nicht an meinen genauen Namen adressiert sind. Falls Outlook sowas nicht von Hause aus mitbringt, sollte es aber Plugins zum Erweitern geben.

    Aber versuch doch als erstes, bei deinem Provider einen Spamfilter zwischenzuschalten. Alle großen wie GMX, web.de, Yahoo usw. haben das drin. Dann werden die Mails erst gar nicht ausgeliefert und was bei dir nicht ankommt, kann auch nicht stören.
     
    Tommy57 gefällt das.
  6. Tommy57

    Tommy57 Erfahrenes Mitglied

    Du hast vollkommen recht. Ich hatte beim Provider Viren und Spam Erkennung deaktiviert.

    Der Grund für den Erhalt der E-Mail soll an einer langen CC-Liste liegen, sagte mir der Support Mitarbeiter. Keine Ahnung, ob das stimmt. Aber das wäre der Grund, dass nur noch eine Adresse der langen Liste angezeigt werden würde.

    Vielen Dank für deine Hilfe. Hoffe, dass ich jetzt keine Mails mehr von da bekomme.
     
  7. Bratkartoffel

    Bratkartoffel gebratene Kartoffel Premium-User

    Für den Mailserver zählt nur, wie die Mail per RCPT TO ("Recipient To") übergeben wird. Das definiert den richtigen Empfänger. Die angezeigt Adresse steht im Header "To" und wir nur optisch verwendet. Ebenso der "From" oder "CC" Header, hier kann irgendwas drinnen stehen; Das bedeutet nicht zwangsweise dass die Mail wirklich von dem kommt.

    Das ist Schwachsinn. Das Mailprogramm zeigt nur den "To" Header an (und gelegentlich auch den CC). Hier gibt es keine Begrenzung auf die Länge, das kann ich mit Outlook 2013 bestätigen (Rundmail in der Abteilung). Hier werden auch um die 100 Empfänger aufgeschlüsselt.

    Grüsse,
    BK
     
    Tommy57 gefällt das.
  8. Tommy57

    Tommy57 Erfahrenes Mitglied

    Ja, du hast vollkommen recht. Ich habe mir jetzt den Header mal genauer angeguckt. Da stehen mehrere Einträge und einer darunter ist meine E-Mail Adresse. Ich weiß zwar immer noch nicht, warum Outlook die Bilder, die in Base64 sind, sofort anzeigt, aber ich bin wenigstens schon mal etwas beruhigt.

    Danke.