OsX und Quark5

ancilla

Grünschnabel
Wer hat Erfahrung mit OsX und Quark 5?
Ist ein update auf Quark6 erforderlich?
Oder lassen sich die Probleme, die entstehen, wenn zwischen classic mode (qxd5) und anderen Anwendungen wie PS 7 und Freehand Mx (laufen natürlich unter MacOsX) gewechselt wird (Schriften, eps-Dateien..etc) irgendwie ohne Absturz und Ärger vermeiden?