Anzeige

 OS X in ner Virtual Box installieren


T

Togijak

#1
Ich hab einen Bekannten am anderen Ende von Deutschland, der auf einer Backe doof zu sein scheint, denn er bekommt die Mailverschlüsselung auf seinem ach so tollen Mac nicht zum laufen. Da ich manchmal als Cryptoengel fungiere dachte ich (etwas leichtfertig), dann gib ihm doch nen Link zu ner portablen Version eines Mailclients mit bereits eingebauter GPG Einheit, bis ich festgestellt habe, dass es so was für den Mac nicht zu geben scheint. Da ich keine Mac User kenne die ich mag, mit denen ich so was machen würde war der nächste Gedanke - setz ne VB auf und installiere OS X. Dann hab ich festgestellt, dass das scheinbar nicht so ganz trivial ist, denn ich hab weder nen Link zu einer fertigen *.vdi mit OS X noch eine Link zu einem OS X gefunden habe, dass man installieren darf.

Hat jemand zu der Problematik ein paar Tipps?
 

Bratkartoffel

gebratene Kartoffel
Premium-User
#2
Hi,

"installieren darf"? Mac OSX ist nicht frei, kostet also. Von daher musst du dir wohl eine Lizenz bei dem Händler deines Vertrauens kaufen. Ob Mac OSX aber überhaupt mit Virtualbox kompatibel ist kann ich dir jedoch leider nicht beantworten.

Grüsse,
BK
 
T

Togijak

#3
BK da liegst Du falsch. Im Internet findet man diverse Hinweise, dass man ne bestimmte Serverversion von OS X ohne Lizenz dafür verwenden darf und dann gab es noch Hinweise auf irgend was in Richtung OS Xx86.iso die dafür ebenfalls erlaubt sein sollte aber unter der genannten Bezeichnung zu keinem funktionierenden Link führte.
 
#4
Wenn du richtige Aussagen haben willst würd ich mich aber nicht auf irgendwelche Internetquellen verlassen.

Die Nicht-Server-Versionen dürfen erstens einmal nur auf Apple-Hardware
installiert werden (und noch andere Einschränkungen. Nachzulesen in der Eula:
http://images.apple.com/legal/sla/docs/OSX1010.pdf),

Und die eigenständigen Serverversionen existieren gar nicht mehr
(und waren auch kostenpflichtig, und schon gar nicht lizenzfrei.)

Btw., "lizenzfrei" bedeutet per.def. dass man ohne schriftliche Genehmigung gar nichts machen darf,
nicht einmal besitzen, unabhängig vom Geld
 
Zuletzt bearbeitet:

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
#8
Hi,
Ich hab einen Bekannten am anderen Ende von Deutschland, der auf einer Backe doof zu sein scheint, denn er bekommt die Mailverschlüsselung auf seinem ach so tollen Mac nicht zum laufen.
Also ich hate dich so verstanden das es allgemein um ne GPG Verschlüsselung in Mail unter OSX geht.
Was meinst du denn mit einer portablen Lösung? Ein Mailclient für iOS?

Das neuste OSX ist kostenlos, aber du brauchst einen Mac um es zu runterladen zu können da es nur über den Appstore vertrieben wird.
Mountain-Lion wird noch verkauft (ca. 20,00 Euro) aber Mavericks ist so nicht mehr zu bekommen.
In Virtualbox sollte OSX laufen, hab ich zumindest schon gesehen.

Grüße
 
T

Togijak

#11
Was meinst du denn mit einer portablen Lösung?
Portable Software (von lateinisch portare ‚tragen‘, mit sich tragen‘), auch Standalone-Software oder (USB-)Stick-Ware genannt, ist Software, typischerweise Anwendungssoftware, die ohne weitere Anpassungen oder Installationen auf verschiedenen Computern läuft. Man kann sie zum Beispiel auf einen Wechseldatenträger kopieren und von dort aus auf jedem (kompatiblen) Computer ausführen, ohne sie auf diesem zu installieren.
Quelle der Definition

und so was "also eine portablen Lösung" kann man z.B. in der Windows Welt mit ThinApp erzeugen, wobei es auch noch andere Lösungen dafür gibt.

Man kann das Pferd allerdings theoretisch auch etwas kompliziert von hinten aufzäumen und eine Virtual Box auf dem Mac mit Windows auf einem USB Stick laufen lassen und dort eine Mailclient / GPG Lösung drin installieren.

OT
Es irritiert mich allerdings ein wenig, dass ich einem Moderator dieses Forums einen derart banalen Begriff erklären muss zumal jeder der mehr mit Computern zu tun hat, sicher schon mal was von PortableApps.com gehört / gelesen hat
 
#12
Es irritiert mich allerdings ein wenig, dass ich einem Moderator dieses Forums einen derart banalen Begriff erklären muss
Wie dir vllt. aufgefallen ist gibt es im Forum auch einen Bereich Richtung Bildbearbeitung, Typographie usw.usw.
Von Leuten in der Berufsgruppe würde ich nicht verlangen, mehr als nur Anwender für ihren Computer zu sein.

Und evt. hat er dich einfach falsch verstanden bzw. an was anderes gedacht und war deshalb verwirrt.
Passiert jedem.
 
T

Togijak

#13
wäre ich jetzt böse würde ich sagen "schneller ne Ausrede als ne Maus ein Loch" aber ja du hast recht = theoretisch ist so was denkbar.
 
#14
Hallo,
also erstens ist Tutorials.de kein reines Programmierer, Hacker was weiß ich Forum, vor allem früher war der Grafik etc. Bereich mit der stärkste Teil des Forums, was sich ja leider geändert hat.
Und wenn du von einer portablen Lösung sprichst denke ich als erstes an ein Tablet oder Handy und nicht an eine auf ein USB-Stick installierte Software. Es gibt auch Leute welche nicht nur in einer Programmiererfilterblase gefangen sind.
Das nächste was ich gar nicht ab kann sind Leute die Hilfe von anderen wollen und auch noch recht neu im Forum sind aber eine sehr arrogante Ader an den Tag legen. Damit wandert man ganz schnell auf meine Abschussliste.

So schönen Tag noch!
 
T

Togijak

#15
@Jan-Frederik Stieler

als 1. wer nett ist hat es nötig und 2. geht es mir am Kreuz vorbei ob ich bei jemand auf der Abschlussliste stehe last but not least hat der Format, der auch mal zugeben kann, dass er einen Aspekt nicht berücksichtigt hat / etwas vorschnell und (vielleicht) auch gedankenlos formuliert / beantwortet hat (zumal wenn es eine Rubrik ist, die nicht zu den eigenen Stärken gehört).

Was den früher stärker vertretenen Grafikbereich betrifft = schön das es ihn gibt, denn den werde ich früher oder später sicher mal in Anspruch nehmen, weil mein Wissen da im Vergleich zu Könnern minimal ist, obwohl ich z.B. seit 10 Jahren PS verwende (ein Grund warum ich in so einer Rubrik vermutlich nie einen Ratschlag erteilen werde).

und was die "Programmiererfilterblase" betrifft, nein in der bin ich ganz sicher nicht gefangen, nur versuche ich mir (soweit es meine zerebralen Fähigkeiten zulassen) so viel als möglich fundiertes Wissen anzueignen, denn auch wenn ich nicht mehr der Jüngste bin (man wird alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu) schadet es nicht zu lernen.

und was den Wunsch nach einem schönen Tag betrifft = den werde ich zwar nicht haben, aber das liegt ganz sicher nicht an der brüskierten Antwort von Dir die mich eher unter dem Aspekt "getroffene Hunde bellen" amüsiert.
 
#16
1. wer nett ist hat es nötig und 2. geht es mir am Kreuz vorbei ob...
Dann ist das hier die falsche Seite für dich. Und wenn es so ein Problem ist, dass ein Mod dir eine
ganz harmlose (Gegen-)Frage stellt, auch. (falls es dir entgangen ist, "portabel" ist mehrdeutig.)

Sonstiges: Das Finden und Lesen von Nutzungsbedingungen usw. scheint laut diesem Thread ja nicht zu deinen Stärken zu gehören, aber auch das Forum hier hat sowas. Bei ausreichender Lektüre findest du dort auch den Grund, warum in den letzten Tagen Beiträge von dir gelöscht wurden. Zusätzlich mit dem hier gibts jetzt mal ganz un-nett eine Pause für deinen Account (der erste Punkt reicht dafür eigentlich schon)
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

Neue Beiträge

Anzeige