Optiker in Vorkasse

EuroCent

Klappstuhl 2.0
Ich hab da mal eine Frage die Mich persönlich schon ein wenig ins Grübbeln bringt!

Man sagte Mir (ein Optiker) das dieser in Vorkasse gehen muss und Ich ja dann "quasi" sofern eine Brille + Gläser bestellt wurden "Kaufen/Bezahlen" muss...

Meine Fragen dazu:

1. Ist dies Richtig, das Optiker (Broedener) in Vorkasse gehen muss?
2. Bin Ich dazu Verpflichtet diese zu Kaufen/Bezahlen?
3. Kann Ich auch einfach NEIN sagen und meine Anzahlung zurück verlangen?

Ich weiss das dies eventuell Rechtliche Fragen sind, aber darüber hinaus möchte ich nur Informationen haben und keine Rechtliche Beratung ;)

Ich habe bereits 200,-€uro Anzahlung gestattet und da ich danach mit bekam das Ich es Finanziell nicht ganz Stämmen kann/könnte auch was der Raten-Zahlungsplan angeht, wollte Ich davon zurück treten...!

Wie kann Ich dies machen?

Von der Anzahlung hab Ich eine Quittierung, jedoch keinen Vertrag oder etwas unterschrieben was deutlich davon hervorhebt das dieser in Vorkasse gehen muss/soll und Ich damit Einverstanden bin!

Würde mich über Antworten freuen

MfG

Lenox (Maik)