Operation StringBuffer

sheel

I love Asm
Bitte achte wieder mehr auf die Netiquette, vorallem die Groß- und Kleinschreibung.

Außer dem ersten Absatz kann ich nur vermuten, was du eigentlich meinst.

Ist dir klar, dass "line" nur das englische Wort für Zeile ist?

/n sollte erstens \n sein, und zweitens ist es nicht immer \n.
Deswegen der lineSeparator. Dein \n gilt für Linux, aber nicht für Windows usw.
Deswegen lineSeparator, der immer das Passende zurückgibt.

Und man muss nicht annehmen, dass das in einem String gespeichert wird,
weil du doch genau das machst.
StringBuffer ist nur ein String, mit dem Unterschied,
dass Anhängen etc. schneller und speichersparender als beim normalen String geht.
 

ComFreek

Mod | @comfreek
Moderator
Angenomen ich hab ein String der heißt text also so was und in diesem wurde die obere Funktion gespeichert dann würde das so aussehen:
Code:
Sting text = "Hallo ich bin"+"/n"+"neu"+"/n"

Wie sheel sagte, müsste das eigtl. so lauten:

Java:
String text = "Hallo ich bin" + System.lineSeparator() + "neu" + System.lineSeparator();
Dann könntest du grob sagen, dass das gleiche Ergebnis liefern wird, wie der StringBuffer.
 

Neue Beiträge