Name für Kartenspiel

RudolfG

Erfahrenes Mitglied
Hey Leute,

ich habe eine Software (übungshalber) geschrieben und jetzt mit einigen Futures ausgestatet. Das Spiel ist im Prinzip das "Memory"-Spiel das jeder kennt.

Man kann zwei karten aufdecken wenn gleich dann Paar sonst nächster etc.

Ich möchte Dieser .exe-Datei jetzt einen Namen geben und auf der Form soll natürlich auch ein Name stehen. Da ich das Spiel unter dem Namen "Memory" kenne wollte ich es auch so nennen aber dann sind mir über Wikipedia und Google einige Verfügungen gegen diesen Namen aufgefallen. Da dieser Name geschützt ist.

Ich möchte jetzt das Spiel auf keinen Fall verkaufen oder so, aber an den einen oder anderen Freund würde ich das gerne schon weitergeben können*. Das Problem ist ich möchte nachher nicht irgendwelche Klagen etc. bekommen (da ich auch Namentlich als "Programmierer" genannt werde)

Wie kann ich so ein Programm nennen? Oder ist es egal wie es heißt wenn es die "Logik" etc. hat kann ich schon verklagt werden?

Bitte um Antworten

Gruß
Rudolf Grauberger

*Ich kann aber leider nicht garantieren das es unter "Freunden" bleibt und wenn es sich weiterverbreiten sollte kann es ja Problem geben
 

Flex

(aka Felix Jacobi)
Wenn du bei Google einmal Memory eintippst, siehst du massig Treffer für Memory Spiele, darunter auch deutsche.

Ich bin bei den genauen Gesetzen nicht genau bewandert, aber ich vermute mal, dass nicht kommerzielle Produkte bei solchen Namensrechtlichen Dinge nicht verfolgt werden. Gerade wenn das Spiel im internationalen Raum wie dem Internet veröffentlicht wird und somit auch ein ganz normales Englisches Wort sein könnte (das eben auch zufällig mit einem deutschen Produkt, amtlich registriert, verbunden ist). ;)

Unter den Anbietern von den Memory Spielen ist z. B. auch die SZ und ich glaube kaum, dass die Abgaben in irgendeiner Form an Ravensberger zahlen, weil sie soetwas veröffentlichen.
 

Rena Hermann

Erfahrenes Mitglied
Ich würd's nicht ... zumindest nicht so nennen.
Die entsprechenden Fundstellen, dass der Spielehersteller da gerne mal eingreift (im übrigen auch aus guten Gründen -> Markenverwässerung und dadurch eventuell entfallender Schutz einer Marke, in die viel Geld investiert wurde, weil sonst irgendwann Gattungsbegriff ... dasselbe Problem haben übrigens Tempo, Tesa, Google usw. ... also nicht unbedingt nur Geldmacherei) hast du ja schon selbst gefunden.
Es sei denn, du hast genügend Zeit, Geld und Nerven ... dann kannst ja die Ungerechtfertigtheit eventueller Abmahnungen hinsichtlich Markenrechte bis zum Schluss durchkämpfen. ;)
 

RudolfG

Erfahrenes Mitglied
Ich würd's nicht ... zumindest nicht so nennen.

Hast du vielleicht einen Alternativen Namen den ich dafür verwenden könnte? jetzt nicht irgendeinen Phantasienamen, es muss ja den "Spieler" irgendwie bekannt sein. Damit er daraus hört/merkt etc. das es das Spiel ist... (ich hoffe ihr versteht mich)

...
Es sei denn, du hast genügend Zeit, Geld und Nerven ... dann kannst ja die Ungerechtfertigtheit eventueller Abmahnungen hinsichtlich Markenrechte bis zum Schluss durchkämpfen. ;)

Nein das habe ich wirklich nicht :D

Ok vielen Dank für die Info, obwohl ich das Thema schon als erledigt markiert habe, vielleicht erspart mir ja dieser Post eine Menge Stress ;)