MDA Vario aktualisierung unter Linux

AIKler

Erfahrenes Mitglied
Hallo

möchte jetzt meine Rechner zu Hause alle auf Linux umstellen.
Soweit ich weiß hat der Vario (er ist bestellt aber T-Mobile hat noch nicht geliefert) mit dem OS Windows Mobile 5.0. Da ist ja dann auch Outlook drauf.

:suspekt: Wenn ich dann nur Linux auf meinem Rechner hab, kann ich ja den Vario ja nicht mehr mit meiner Kiste Syncronisieren, oder :confused: :confused: :confused: :confused:


Vielen Dank für eure Hilfe im Vorraus

vll hat ja jemand das gleiche Problem

Christoph
 

AIKler

Erfahrenes Mitglied
? Was ist Evolution ... ?

Monmentan hab ich noch XP
is Informativ, weil sonst installier ich gar nich Linux

Der Vario ist auch noch nicht da, sonst könnt ich ihn ans Lappy anstecken und schauen was passiert
 

defc0n1

Erfahrenes Mitglied
Evolution ist ein E-mail Programm für Linux das vom Aufbau her Outlook ähnelt.
Ich weiß ja nicht ob du bisher schon eine Lösung gefunden hast aber ich weiß das es bei UBUNTU LINUX mit dem KDE Desktop möglich ist auch mit WIndows CE Geräten zu synchroniesieren.
Aber ich weiß ja nicht welches Linux du installieren willst....
 

AIKler

Erfahrenes Mitglied
Ich lass es sein, da jetzt viele von meinen bekannten auch "nur" Windows haben und ich jetzt auch mehr wieder unter WinXX machen muss da ich sonst durch die Prüfung rassel

Trotzdem Danke
 

defc0n1

Erfahrenes Mitglied
Du kannst ja WIndows und Linux auch parallel installieren....
Unter Linux funktioniert eigentlich fast alles was man unter Win auch machen kann. Wenn man ein WIndows Program unbedingt braucht hilft WINE und wenn es mit WINE nicht geht kannst du immer noch ein System emulieren oder dir ein anderes Programm für LInux mit dem selben Funktionsumfang suchen.
Es lohnt sich umzusteigen....aber schaff lieber erst mal deine Prüfung:)
VIel Glück

Das könnte dir helfen :http://www.tutorials.de/forum/umfragen/266488-warum-eigentlich-nicht-linux.html
 

AIKler

Erfahrenes Mitglied
Hallo

ich probiere es jetzt nochmal und bin um jede hilfe froh!

Steige jetzt auf SuSe Linux 10.2 um. (vorher XP) und hoffe dass ich auch weiterhin meinen Vario von T-Mobile syncroniseren kann.

Welches Mailprogramm ich verwende weiß ich noch nicht, da ich mich sowieso neu da reinarbeiten muss ist mir des auch relativ egal.

Hoffe Ihr könnt mir helfen

Christoph
 

defc0n1

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

hoffe ich komme nicht zu spät....
Ich hätte dir geraten Ubuntu zu installieren da hätte ich dir sagen können wie die synchrinonisation funktioniert.
Aber zur Not finden wir auch eine Lösung für jedes andere OS.
Was hast du denn installiert?
 

AIKler

Erfahrenes Mitglied
es ist nei zu spät auf linux umzusteigen

aber wenn dann würde ich schon des Nürnberger Windows (SuSe) verwenden wollen.
 

Dennis Wronka

Soulcollector
aber wenn dann würde ich schon des Nürnberger Windows (SuSe) verwenden wollen.
Kann man dann nicht auch gleich bei Windows bleiben? Dass Novell jetzt vertraglich mit Microsoft verbruedert ist empfinde ich persoenlich eher als Grund gegen Suse als dafuer. Mal ganz davon abgesehen dass mir der Kurs den Suse eingeschlagen hat schon seit Version 6.3 oder 6.4 (seit der Einfuehrung von Yast2) nicht mehr zugesagt hat.

Es muss ja nichtmal eine Distribution sein die ausschliesslich aus freier Software besteht, wie z.B. Fedora oder GNewSense. Ubuntu und andere Distributionen die zum grossen Teil frei sind, aber fuer den User Abstriche bei der Freiheit hinnehmen und geschlossene/patentbelastete Formate wie Flash, MP3 oder MPEG anbieten, sind ja auch okay (wenngleich ich lieber das vollkommen freie Fedora nutze). Aber Suse, Linspire und Xandros kommen mir nicht auf die Kiste. Ehrlich.