Mac-OS-X-Dateien verschwinden beim Duplizieren

MichaelRadke

Mitglied
Hallo Forum,

ich betreue ein Netzwerk mit einem Linux-Fileserver, in dem Netzwerk werden auch Mac-Rechner eingesetzt. Heute haben wir ein großes Problem entdeckt, wo ich mir keinen Reim drauf machen kann.

Server ist ein Linux-Rechner mit ATALK 1.6.4 (sehr alt, ich weis).
Clients sind OS-X Rechner, welche Version ist mir derzeit nicht geläufig.
Die OS-X-Rechner sind mit McAfee-Virex 7.5 ausgestattet.

Dateien verschwinden :
Wenn man auf dem Server eine Datei duplizieren möchte mit Apfel-D, dann gibt es eine Fehlermeldung (ich erinnere etwas von "Minus50" als Fehlercode). Anschließend wurde nicht nur die Datei NICHT dupliziert, die Quelldatei ist nach diesem Vorgang sogar *gelöscht*.

Liegt das nun am alten Atalk, oder am Virex, oder woran könnte es noch liegen und welche Einstellungen könnten helfen?

Danke im Voraus!
Michael Radke