Krankenversicherung bei Nebengewerbe

Peter Klein

Erfahrenes Mitglied
Hallo

Was mich interessiert, ich habe mal gehört, wenn man neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit ein Nebengwerbe betreibt, mus man sich dann tatsächlich privat versichern?

Weil man ist ja über seinen hauptarbeitgeber gestzlich versichert und theoretisch gesehen ist es ja logisch, das diese keine Fälle aus der Nebentätigkeit übernimmt, oder?!

Wäre euch dankbar für einige Infos.

Vielen Dank


EDIT:

Hat sich in meinem Fall erledigt, laut meiner Krankenkasse (AOK) reicht die gesetzliche vom Arbeitgeber aus bei einer nebetätigkeit.

Peter

Peter
 
Zuletzt bearbeitet:

Neue Beiträge