Kontakt zu möglichst vielen Webmastern

KESTERMEDIA

Grünschnabel
Hallo,


wer weiß, wie und wo man einen möglichst umfangreichen und qualitativ hochwertigen Kontakt zu deutschsprachigen Webmastern/Hompage-Besitzern erhält. (Spezielle Newsletter, WebSites, extrem gut besuchte Foren, Communities, Agenturen, etc.)

Zielsetzung:
Ich betreibe seit kurzem ein seriöses und erfolgreiches Projekt, daß es Webmastern erlaubt, Ihre Seiten zu refinanzieren oder simple: Geld durch Banner-/Newsletterwerbung zu verdienen und beschäftige mich zur Zeit damit, dieses Projekt bei der entsprechenden Zielgruppe bekannt zu machen, denn... ein Projekt kann noch so gut sein, es bringt nichts, wenn es keiner kennt.

Über Tipps, Ideen, Hinweise und Kooperationsvorschläge würde ich mich freuen!
 
K

knulp

naja...trag dich auf jeden Fall bei Geizkragen.de und anderen Kostenlos-Seiten ein. Bezahlte Werbung bringt glaub ich nicht so viel, aber an deiner Stelle würd ich gleich hier ein bisschen Werbung machen ;)
Im Prinzip ist das gar keine so schlechte Masche: Geh in zig andere Foren und schreib du möchtest wissen wie du die Seite bekannt machen kannst und schreib immer brav den Link dazu ;-)
Zwar eine mehr oder minder dreiste Methode, aber davon merkt man ja in den anderen Foren nciht :)
 

Tim C.

Erfahrenes Mitglied
Davon merkt man evtl. in den anderen Foren nichts, aber hier !

Also lasst es nicht soweit kommen, dass Startup & Business Forum zu Werbezwecken zu mißbrauchen. Das gibt sonst Mecker.
 
K

knulp

Meintest du jetzt ihn oder mich? Er kann ja gar nix dafür, dass ich ihm so "schmutzige" tipps gebe! Er hat die Seite ja ncihtmal in den Post reingeschrieben, deswegen hat er sich doch sehr vorbildlich verhalten, oder?
 

KESTERMEDIA

Grünschnabel
Mein Posting

Hallo,


meine Frage war eine ernst gemeinte Frage!

Klar gibt es Links zu zweier meiner Projekte in meiner Signatur (dafür ist die Signatur unter anderem ja wohl auch da). Der aufmerksame Leser dieser Foren wird aber feststellen, daß ich diese Signatur immer verwende und auch Postings zu ganz anderen Themen verfasst habe, die nichts mit meinen WebProjekten zu tun haben.

Also nochmals:
Die Frage ist ernst gemeint und bitte unterstellt mir nicht ein derartige Plumpheit wie oben.

Danke!
 
K

knulp

Hallo,

ich glaube, du hast mein posting nciht so verstanden wie ich es gemeint habe. Ich wollte dir keinesfalls "Plumpheit" unterstellen, sondern nur ein effektives, wenn auch nicht ganz einwandfreies Mittel zur Promotion vorschlagen. Ob du es anwendest bleibt ja deine Sache, und du tust es ja gar nicht. Entschuldige, wenn das eben als Anschuldigung oder als was auch immer rüberkam, es war "nicht böse gemeint".

Hier noch etwas zum eigentlichen Thema: In anderen Foren (z.B. webmasterpark) gibt es speziell ausgewiesene Werbe-Foren, in denen es ausdrücklich erlaubt ist einen Post a la "Geht mal auf meine Seite die ist so toll" zu verfassen.

Ansonsten würde ich wie gesagt mich bei den tausenden Kostenlos-Seiten eintragen.


PS: Wenn cih ehrlich bin, habe ich mri dein projekt mal angeschaut und festgestellt, dass die angebotenen Partnerprogramme alle eine nur mäßige Bezahlung bieten. Da du ja eine große etablierte Konkurrenz (adbutler, affili.net) hast, würde ich da versuchen etwas zu ändern. Aber das nur so als Vorschlag für deine Seite.
 

3DMaxler

Erfahrenes Mitglied
Jo das stimmt schon. 3-5 % ist ein Hauch von Nichts.
Ich habe Dich auch schon auf dem Board von einem Affilate-Anbieter gesehen und du müßtest doch am besten selbst wissen das 10% Standart ist.
 

KESTERMEDIA

Grünschnabel
Also,

zuerst einmal sind es 3%-9% und wenn 10% Standard sein sollen, dann frage ich mal höflich nach wo?!

Also bei Affili.net, Adbutler, Tradedoubler und Zanox jedenfalls nicht.
 

3DMaxler

Erfahrenes Mitglied
Ich möchte damit sagen das viele Reseller 10% als Standart ansehen, nur leider haben das noch nicht so viele Programmbetreiber kapiert.
Es ist ja Ok wenn ein Merchant für sein Programm z.B. 3% bietet, die Frage ist dann nur ob es sich auch für den Reseller lohnt.
 

KESTERMEDIA

Grünschnabel
Gut, das mag ja sein.

Voraussetzung dafür ist aber vielfach, daß auch die Margen des Programmbetreibers entsprechend hoch sind.

Im PC-Bereich z.B. wäre allein ein Programmbetreiber i.d.R. froh, wenn er selbst eine Marge von 10% hätte.