Installer für PPC programmieren

MDAanfänger

Grünschnabel
Hallo Leute,

ich habe einen .cab Datei erstellt, um mein Programm auf PPC zu installieren. Möchte aber weiter kommen und einen echten Installer schreiben, damit es auch von CD aus geht. Habe keine Ahnung wie und was alles ich dazu brauche.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

Grüße
MDAanfänger
 

Norbert Eder

Erfahrenes Mitglied
Hier wäre es natürlich von Vorteil, wenn du uns sagen würdest, mit welcher Plattform du programmierst. Wenn du von einem MDA sprichst (siehe dein Username), dann liegt Windows Mobile nicht fern. Programmierst du eventuell unter .NET ?
 

MDAanfänger

Grünschnabel

Norbert Eder

Erfahrenes Mitglied
Ich kenn den Artikel von CodeProject jetzt nicht im Detail, aber was das Teil machen wird ist folgendes:

Hast du deinen PocketPC am Computer installiert (halt die Software dafür), dann kannst du über den Desktop ja Applikationen auf dem PPC installieren. Und genau so funktioniert der Installer auch: Es wird am Desktop ein Installer ausgeführt, der auf das Installer-Tool für den PocketPC zugreift und darüber die Anwendung auf deinem kleinen Gerät installiert.
 

MDAanfänger

Grünschnabel
Mein Installer ist jetzt fertig! :)
Das Problem lag an .ini Datei. Für alle die das Problem auch haben:

Den Inhalt von .ini Datei selber eintippen, nicht kopieren!
 

MDAanfänger

Grünschnabel
Hallo Leute,

Ich habe mich doch zu früh gefreut. :(
Mein Installer funktioniert zwar, aber die .cab, .ini, .dll Dateien
werden dabei auf dem Rechner geschrieben und nicht auf dem PPC.
Während der Installation kommt eine Abfrage nach den Zielordner, wobei
ich nur Ordner am PC sehen/angeben kann.
Also werden meine .cab,.. Dateien auf dem PC gespeichert und die .exe Datei
auf dem PPC.

Die Abfrage nach den Zielordner brauche ich eigentlich gar nicht.
Ich möchte, dass alles auf PPC abläuft.
Ausserdem möchte ich den Unterschied zwischen setup.exe und .msi Dateien
verstehen. Bis jetzt glaube ich dass beide das gleiche machen.

Wer kann mir doch noch ein paar tips geben?
Danke!