In VMware die größe der Festplatte nachträglich ändern?

Nico Graichen

Erfahrenes Mitglied
Knoppix wird von der CD gebootet. Lad dir ein CD-Image herunter und mounte es in das virtuelle CD Laufwerk und boote davon.
Alternative: Das Image auf CD brennen und dann die CD einlegen und von der booten.
Warten, bis Knoppix geladen ist und dann QPart aufrufen.
 

olqs

Erfahrenes Mitglied
Du brauchst nicht unbedingt das komplette Knoppix Iso runterladen. Die GParted Live-CD sollte auch ausreichen.
Bevor zu ein resizing der Partition würde ich noch das vmdk File sichern. Nur für alle Fälle. Schiefgehen kann immer was.

Diskpart und extend funktioniert unter Windows nur auf dynamischen Datenträgern. Die C Partition z.B. kann aber nie auf nem dynamischen Datenträger liegen, also bist Du da immer auf externe Tools angewiesen.
 

ElAssistente

Grünschnabel
Hallo

Ich habe es mit G-Parted versucht aber bei letzten Schritt gibt er mir einen Fehler aus. Starte ich den Server sehe ich auch, dass die Platte noch immer genauso groß ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

TiCar

Grünschnabel
Hi,

über google auf den Thread hier gekommen und wollte kurz war dazu ergänzen, auch wenn der Thread sehr alt ist. Vll. stolpert ja wieder mal jemand drüber.

Unter Ubuntu der Aufruf wiefolgt:
Code:
 /usr/bin/vmware-vdiskmanager -x 20GB test.vmdk

Wenn man gparted zum Partitionieren verwendet, dann nicht alle Schritte auf einmal durchführen, sondern jeden Schritt stück für Stück ausführen, dass sollte dann gehen ;) Ansonsten halt unter Windows booten und mit Paragon Partition Magic Demo Version kurz dieses durchführen. Kann man danach gleich wieder deinstallieren, da man das sicher nicht so oft macht ;)
 

spooner123

Grünschnabel
Hallo Zusammen,
ich habe alles so gemacht wie in der Anleitung beschrieben, aber leider wird meine HDD nicht vergrößert. ich bekomme folgende Meldung:
This disk is part of a snapshot chain in 'D:\Virtual Machines\VM-WKS001\Windows
XP Professional.vmx'.
The selected operation can only be executed on a disk with no snapshots.
aber ich habe keinen Snapshot mit z.b. 001 ausgewählt, sondern Windows
XP Professional.vmdk

was habe ich falsch gemacht?

Danke, Guß spooner
 

Nico Graichen

Erfahrenes Mitglied
Hi und willkommen

Du hast zwar keinen Snapshot gewählt, jedoch besitzt das Image einen Snapshot.
Das ganze funktioniert nur, wenn kein Snapshot vorhanden ist. Du musst vorher also alle Snapshots löschen. Ggf. Backup machen