IIS Netzwerk Datenbankzugriff auf anderem Rechner

Brandybuck

Grünschnabel
Hallo Leute.

Ich brauch mal eure Hilfe. Ich bin noch etwas neu auf dem Gebiet des IIS und seiner Konfiguration.

Also der Stand der Dinge ist. Das ich einen IIS 4.0 Server auf einem Rechner mit NT Workstation laufen habe.

Mit einem ASP Script will ich nun auf eine Datenbank auf einem anderen Rechner zugreifen. Dafuer hab ich den anonymen User auf die entsprechenden Zugangsdaten geändert.
Das funktioniert auch einwandfrei und ich bekomme alle Daten entsprechend zurückgeliefert.

Mein Problem besteht nun bei folgendem.
Wenn ich nun auf die Datenbank zugreifen und etwas ändern will über ein ASP Script, dann frägt mich der Rechner immer Grundsätzlich nach dem Benutzernamen.

Kann mir da jemand weiterhelfen Ich hab keine Ahnung wie ich das ändern soll.
Witzigerweise funktioniert das Datenbank zugreifen und schreiben über den localhost.

Hab ich etwas übersehen

Danke für eure Hilfe
Euer Brandybuck
 
Auf deinem Server mit dem Webserver erstellst du eine DSN-Verbindung zu der Datenbank im Netzwerk, mit allen notwendigen Angaben, mit ODBC.

Auf diese DSN greifst Du dann zu, als wäre es eine lokale, serverseitige DB.
 

Brandybuck

Grünschnabel
Ja das mach ich auch, aber das Logon-Fenster kommt trotzdem:
Hier mal der Code für die Database Anmeldung:

'Connecting to the database
If IsObject(Session("EPI_conn")) Then
Set conn = Session("EPI_conn")
Else
Set conn = Server.CreateObject("ADODB.Connection")
conn.open "EPI","",""
Set Session("EPI_conn") = conn
End If

'checking the database which areas
sql = "SELECT ho.nr_ho, ho.area FROM ho "
Set rs = Server.CreateObject("ADODB.Recordset")
rs.Open sql, conn, 3, 3

If rs.eof Then
rs.AddNew
End If



Set Session("HO_Area_rs") = rs
On Error Resume Next
rs.MoveFirst
und jetzt folgt das auslesen der Daten.

Hab ich hier vielleicht etwas falsch gemacht



Ach ja mein ODBC sieht folgendermassen aus:
EPI -- Microsoft Access Treiber (*.mdb)
Dort hab ich dann die Datenbank eingebunden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Teste mal bitte Deine erstellte DSN mit z.Bsp. der Serienbrieffunktion von Word.
Als Datenquelle die DSN angeben...

Wenn das ohne extra Fenster funktioniert, dann müssen wir den Fehler woanders suchen...

BZW hast du bei ODBC die Logindaten mit angegeben ?
 

Brandybuck

Grünschnabel
Also ich hab den DNS jetzt getestet der scheint zu funktionieren.
Also ich kann Abfragen von lokal abgelegten Tabellen abrufen und auch von einer verlinkten Oracle-Datenbank funktionieren die Testabfragen.

Nur bei den verlinkten Access Datenbank Tabellen funktioniert das ganze nur wenn ich http://localhost/abfrage.asp mache
sobald ich den localhost durch die ServerIP aendere funktionieren diese Abfragen nichtmehr.
Es tritt inziwischen auch eine etwas eigenartige Fehlermeldung auf. Vielleicht kannst du ja damit was anfangen:

Microsoft OLE DB Provider for ODBC Drivers error '80004005'

[Microsoft][ODBC Microsoft Access Driver] The Microsoft Jet database engine cannot open the file '(unknown)'. It is already opened exclusively by another user, or you need permission to view its data.

/a.asp, line 16


Gruesse Brandybuck und Danke fuer deine Hilfe
 

Neue Beiträge