Homepage Kosten

B

black5

Die Seite ist ja mehr als ein Horrortrip!
Mit Frontpage zusammengeklickt - und verstösst von vorne bis hinten gegen das TDG und das Behindertengleichstellungsgesetz.

Aber warscheinlich ist der "Webdesigner" :mad: der Bruder oder Enkel oder sonstwas vom Bürgermeister. Jedenfalls klasse Seite für die Abteilung "So bitte nicht!"

Wer zahlt den für sowas soviel Geld - Na ja jetzt weiss man auch wo die Steuergelder bleiben - bestes Beispiel ist die Seite der Bundesanstalt für Arbeit - Ne Müllseite die nicht funktioniert und einige hundert tausend Eus gekostet hat. Auch so ein Negativbeispiel.

Black5
 

simonef

Mitglied
ich hatte ja noch was besseres....

mein Designer wollte die umbedingt machen, weil der Domainname so toll ist :rolleyes:

Auf jeden Fall war denen ein kompletter Internetauftritt am besten mit Shop max. 1000 Euro wert.
Er ist dann mal mit Designvorlagen hin und die haben sich total aufgespielt, von wegen, das wäre kindisch, etc :mad:
(die Designs sind wirklich nicht schlecht....)

Das was vorher online war, war wirklich toll.
Aber das, was sie jetzt gekriegt haben, hätte ich für das Geld auch ohne Designer geschafft ;-)

Golfschule

das Hintergrundbild! (1. wird man blind und 2. ist ein Fehler drin)
warum steht oben immer die gleiche URL? (ich kann das nicht und bin stolz drauf ;))

Da soll wohl noch mal gaaanz viel mehr Inhalt kommen, aber woher?
Aber besser als der letzte Shop: Da war ernshaft ein Bild drin (so mit Paint gemalt...), als Testobjekt für 1Euro. Und das PRODUKTIV

Und email per mailto... unter zu wenig Spam werden die wohl nicht leiden ;-]

Ich werde mich in Zukunft übrigens auch so im Quelltext verewigen :)

noch ein Tipp: impressum (ist immer gaaanz unten), dann Realisierung (den Link) und glücklich sein :p deGroup geht garnicht
und bevor man auf interactive klickt, sollte man die Lautsprecher ausmachen :)

Das mit den 16000 Euro ist ja gut und schön, aber die kriegen erfahrungsgemäß immer nur die anderen. Ich müsste sie eher zahlen :mad:

cu
simone
 
B

black5

Wenn mir einer so eine Seite in Netz stellt die rechtlich nicht einwandfrei ist, kriegt er keinen Cent bis zur Nachbesserung. Wir reden hier von Werkverträgen und nicht von "mach mir ma ne homepätsch". Die Golfschule würd ich gerne abmahnen -aber leider hab ich keine Golfschule oder bin sonstwie durch die Seite geschädigt - ausser an den Augen ;)

Black5
 

simonef

Mitglied
Hallo black5,

was ist denn an der Seite rechtlich nicht in Ordnung?
(War bisher nie mein Problem)

Das Impressum ist ja da....

Kann man das irgendwo (gesammelt) nachlesen?
danke

cu
simone
 
B

black5

Es geht nicht nur darum das ein Impressum vorhanden ist - es muss auch einige gewisse Minimumangaben enthalten, bei einer GmbH (einer juristischen Person) der Name des Geschäftsführers mit Zusatz Geschäftsführer (übrigens gibt es einen Geschäftsführer nur bei Gesellschaften und nicht wie so oft angegeben bei Einzelunternehmen, da nennt sich der gute Mann dann nämlich Inhaber oder Betreiber), Nr des Handelsregistereintrags und bei welchem Gericht dieser Eintrag vorgenommen wurde. Dem Impressum nach handelt es sich um eine GmbH, man gibt sogar die HRB Nummer an, aber unterlässt es den Geschäftsführer dieser juristischen Person zu benennen - Abmahnung Pkt 1, sowie das Gericht an dem die GmbH eingetragen ist - Abmahnung Pkt. 2.


Den Oroginaltext des TDG findet man hier -
http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/tdg/

Mit viel Mühe zusammengestellt mit erläuternden Kommentaren -
http://www.anbieterkennung.de/

Dazu gehört noch in einigen Bereichen - ob gewerblich oder geschäftsmässig - der Mediendienstestaatsvertrag, der je nach Bundesland einige Besonderheiten hat.

Es reicht also nicht nur die Angabe eines Impressums, sondern man sollte sich auch an die Mindestforderungen halten.
Einige "Könner" die Angst vor spam haben verstecken Ihre E-Mail in Bildern die sie einbinden oder verschlüsseln sie mit Scripts - Pech gehabt, das ist nicht gestattet, da nicht auf allen Rechern alle scriptarten aktiviert sind (Firmennetze z.B.) und bei eingebundenen Bildern haben Textbrowser keine Chance. Man muss an soviel denken beim Impressum dass das Erstellen der "eigentlichen" Seiten ein Kinderspiel dagegen ist - na gut nicht ganz - aber fast.

Black5
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

simonef

Mitglied
huh, danke, dann muss ich bei mir echt noch eine Telefonnummer angeben.

Reicht eigentlich ein Kontaktformular (PHP)?
Wird mir per email geschickt und ist ja sogar besser, weil der Absender keine eigene Adresse braucht....

Hab da auch im Originaltext nichts dazu gefunden. Ist ja auch schwer - über die Site könnten wir auch noch herfallen, wenn wir grad dabei sind ;)

Aber den kannte ich schon "Sehr weitgehend und in Teilen realitätsfremd ist das Urteil des OLG München vom 12.02.2004, welches z.B. ein längeres Scrollen bis zum Ende einer Seite für den Nutzer als nicht zumutbar bezeichnet und somit nahelegt, daß der Link "Impressum" stets im sichtbaren Teil einer Website plaziert werden müßte."
das würde ja auch bei ein paar von den Seiten zutreffen.

cu
simone
 
B

black5

Versteh ich nicht ganz

Reicht eigentlich ein Kontaktformular (PHP)?
Wird mir per email geschickt und ist ja sogar besser, weil der Absender keine eigene Adresse braucht....

Willst du deine e-Mail Adresse "hinter" einem Script "verstecken". Nicht gut. wenn ich jetzt noch gar keine Mail schreiben will, sondern erst morgen und von zuhause...? Wo krieg ich die Adresse her?

Black5
 

simonef

Mitglied
Nö, ich nix wirklich wolle ;)

Wenn du mir von woanders schreiben willst, kannst du dir ja die URL aufschreiben :)
Oder muss man dann die Email auch von einem tollen Handy schicken können, das NUR Email kann?

Eigentlich ist es mir ja egal, Spam krieg ich so auch :rolleyes:, ich versteh's nur nicht.

cu
simone
 
B

black5

Frag mich doch nicht nach dem Sinn dieser Angaben ;-]
Ich hab mir das nicht ausgedacht - und bei einigen Seiten hab ich auch schon das Impressum komplett weggelassen. :) (weglassen sollen/müssen)

Black5

re spam - kein spamfilter? bei deinem pop3 oder isam account
 

simonef

Mitglied
Nur steht da ja nix explizit von Kontakformularen....
aber gerade dann ist es wohl besser ;)
___________

Na, soviel Spam auch wieder nicht.

Und mit Spamfiltern hab ich schlechte Erfahrungen. Manche "Werbung" (nennt sich dann Newsletter) will man doch sehen und ich kenne genügend Leute, die eine "verdächtige" Emailadresse haben.
(Ja, peinlich, ich weiß.)

Als Programmierer weiß man halt um die Schwächen von Programmen ;)

cu
simone
(jetzt vollkommen gläsern ;-) )