Hat eine tiefe Verzeichnisstruktur einen Vorteil?

FoolMoon

Erfahrenes Mitglied
Ich frage mich gerade ob es sinnvoll ist einige Artikel/Seiten in einen Ordner auszulagern.

Normalerweise würde ich es folgendermaßen realisieren:
Code:
css (Ordner)
| - style.css

index.php (Datei)
.htaccess (Datei)
sitemap.xml (Datei)
favicon.ico (Datei)
robots.txt (Datei)
Artikel01.php (Datei)
...
Artikel99.php (Datei)


Nun gibt es auch folgende Möglichkeit:
Code:
css (Ordner)
| - style.css

Seiten (Ordner)
| - Artikel01.php (Datei)
| - ...
| - Artikel99.php (Datei)

index.php (Datei)
.htaccess (Datei)
sitemap.xml (Datei)
favicon.ico (Datei)
robots.txt (Datei)

Gibt es bei der zweiten Variante einen gravierenden Vorteil? Aspekte wie Ordnung oder Übersicht sind für mich irrelevant. Wie bewertet Google dies? Ist es bezüglich der Optimierung für Suchmaschinen besser wenn man eine flache Verzeichnisstruktur aufbaut? Ich hab gehört man soll versuchen die Verzeichnisstruktur möglichst flach zuhalten. Das würde ja in der ersten Variante zutreffen.


Über jegliche Antworten und vor allem eurer Erfahrung würde ich mich sehr freuen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Maik

Moin,

ich hab da mal eine Gegenfrage :)

Wie stellt sich denn in deinen Projektseiten die Benutzerführung dar? Ist die Seitennavigation nicht in Kategorien untergliedert, die möglicherweise erst beim Überfahren der Hauptmenüpunkte eingeblendet werden, wie z.B. bei den 99 Artikeln?

Ich sehe da schon Vorteile, das Projekt auf dem Server zu strukturieren - allein wegen der besseren Übersicht, wenn es zukünftig expandiert ;-)

Und ja, google beispielsweise nutzt diese mitunter auch in seinen Suchergebnissen zu einer Seite, wie z.B. beim Suchbegriff jQuery ;)

mfg Maik
 

NoUse4aNick

Mitglied
Sieht aus wie verschiedene Artikel in dem Selben layout oder?

Da du eh mit Php Arbeitest warum lagerst du die Artikel nicht in eine MYSQL datenbank aus und hast nur eine Artikel Seite welche dann per post oder get die id des Artikels bekommt?
 

FoolMoon

Erfahrenes Mitglied
Ich arbeite ungern mit Datenbanken. Außerdem lohnt es sich nicht, da ich momentan nur 20 Seiten auf meiner Seite habe.