hab da ma ne Frage


G

Goku626

#1
Hi
Also ich hab nen Server der mir volle CGI/PERL unterstützung bietet.
Zusätzlich auch PHP 4, jedoch ohne MySQL.
Nun wollte ich fragen was ich nehmen soll??
 
M

Maximka

#3
Hi @ all!

@Interritor:
Ich glaube, er fragt was fuer eine Skriptsprache er waehlen soll.

@Goku:
Ich glaube eine Seite braucht fast immer Anbindung an eine DB.
Also da ist es doch ganz klar, oder?

Viel Spass mit CGI/PERL!
 
D

Dunsti

#6
@Maximka: PHP kann man nicht nur in Verbindung mit einer DB einsetzen. Es bietet nur sämtliche Befehle, die einem die Arbeit mit einer Datenbank erleichtern. Und nur um Missverständnissen vorzubeugen: Perl/CGI ist "nur" eine Skriptsprache und keine Datenbank! :rolleyes:

@Goku626: Welche Skriptsprache Du einsetzt hängt wohl eher davon ab, welche Funktionen Du programmieren willst. Ich habe auch zuerst angefangen, Perl/CGI zu lernen. Als ich dann aber gesehen hab, daß viele Sachen mit PHP viel leichter zu programmieren sind bin ich auf PHP umgestiegen.
Die Tatsache, daß Du Perl/CGI schon etwas kannst ist übrigens kein Argument nicht mal in PHP reinzuschnuppern ;)

@all: Prinzipiell sind Datenbanken in einer Homepage nicht schlecht, und bieten viel mehr Möglichkeiten, gerade was das Speichern von Benutzerdaten oder auch das ablegen dynamischer Inhalte angeht. Wenn man keine MySQL-Datenbank hat kann man die Daten genausogut in Text-Dateien speichern (z.B. CSV-Format). Das einzige Problem ist dann, daß man die entsprechenden Funktionen (z.B. Suchen, Update, usw.) selbst programmieren muss. (egal ob in Perl oder PHP)

Gruß
Dunsti
 
U

ufoman2

#7
Jooohhh

...Dunsti, ich merke immer mehr, wir haben den gleichen "Leidensweg" :)

Ich kann jedem nur PHP empfehlen, zumal ich auch zuvor mit Perl/CGI gecodet habe. Es sind wirklich Welten im Komfort. Ich konnte schon nach 2 Stunden PHP-Ürogrammierung mir nix anderes mehr vorstellen. Zuvor hatte ich 1 Jahr Perl programmiert und das will schon was heissen...

Frei nachd em Motto "Was Du heute kannst besorgen..." würd eich mich zumindest in PHP mal parallel reinarbeiten. Du wirst sehen, dass ist garnicht soooo schwierig, zumal Du schon Perl kannst...

Ausserdem ist hier bei den PHPlern mehr los <ducktsichvordenwurfgeschossenderperlfreaks> *gggg*

ufoman2