Größeres Projekt aufteilen

Dario Linsky

Erfahrenes Mitglied
Abend zusammen.

Ich hab im Moment ein Projekt, an dem mehrere Leute arbeiten werden. Der Umfang liegt bei ca. 100 Dialogen und 10 MDIChild-Formularen.

Wenn ich jetzt alle Formulare zusammen in die eigentliche Anwendung lege, dann wird diese ziemlich schnell ziemlich gross sein - was ich allerdings vermeiden will.
Deswegen hab ich mich dazu entschieden, nur das MDIForm in die eigentliche Anwendung zu compilieren, und alle anderen Formulare in DLL's auszulagern.
Da stellt sich jetzt nur die Frage: wie teil ich das am besten auf? Ich hatte mir schon überlegt, für jedes Formular eine eigene DLL zu schreiben und beim Laden der DLL das Formular anzuzeigen. Aber dabei wird die Anzahl der DLL's sehr hoch ausfallen - also auch keine besonders gute Lösung.
Die zweite Möglichkeit wäre, die MDIChild-Formulare zusammen in eine DLL zu legen und die Dialoge in eine andere. Dadurch wäre die Anzahl der einzelnen Bibliotheken zwar gering, aber die Grösse der einzelnen Dateien wieder ziemlich hoch.
Die dritte Möglichkeit wäre, dass man für jeweils 5 bis 10 Dialoge eine DLL anlegt oder die einzelnen Programmbereiche auslagert.

Dazu kommt allerdings noch das Problem, dass ich keine Instanzen von einer Klasse erstellen kann, die in einer anderen Bibliothek definiert ist. Das wäre ein weiteres Problem, weil das ganze Projekt von vorne bis hinten objektorientiert aufgezogen werden soll. Also bräuchte ich irgendeine Möglichkeit, auf die Klassendefinitionen in einem anderen Programm zuzugreifen.

Ich hoffe, das hat jetzt jeder verstanden... :rolleyes: