Grösse proportionell ändern, Objekt dreht in falsche Richtung, Ausrichtung an Objekt


milan

Grünschnabel
Ich habe teils grundsätzliche Schwierigkeiten mit den Achsen, also der Ausrichtung meiner Objekte, und finde nirgends DEN Tipp, der das alles für mich beispielhaft und kompakt ein für alle mal aufschlüsseln würde.

Beispiel 1: Probleme mit proportioneller Anpassung der Grösse

Ich habe auf einem Sheet Icons erstellt und kann problemlos deren Grösse ändern. Ich klicke mit der Maus irgendwo in den Screen und ziehe links/rechts, das Objekt vergrössert/verkleinert sich proportionell, also gleichzeitig Höhe/Breite: https://docs.google.com/leaf?id=0B0...kwMmItNzQ0ZDRmYjk3ZjEz&hl=en&authkey=CLmp7rkE

Dann habe ich eines der Icons genommen und in ein anderes Projekt kopiert, und jetzt kann ich es nicht mehr proportionell vergrössern/verkleinern. Grösse ändern geht jeweils nur auf einer Seite, indem ich eines der farbigen Rechtecke ziehe, aber dann stimmen die Seitenverhältnisse nicht mehr: https://docs.google.com/leaf?id=0B0...FhMTAtYjI0MjUwZjkzNDRj&hl=en&authkey=CLyU9_EE

Beispiel 2: Objekt dreht in falsche Richtung

Teilweise habe ich plötzlich Objekte, die in die umgekehrte Richtung drehen und ich bekomme es einfach nicht hin, dass die Achsen wieder passen und alles in die "richtige" Richtung dreht. Auch ändern der Objektachse funktioniert nicht, ich krieg die Achsen einfach nicht passend hin.
Heisst: ich greife einen der 3 Kreise und ziehe bspw. nach links, das Objekt aber dreht nach rechts: https://docs.google.com/leaf?id=0B0...IwMGMtZjE0YWI2MmY5ZWVi&hl=en&authkey=CPfas4YB

Dabei gleich noch eine Frage: neben den Buttons X Y Z gibt es einen Button "Umschalten Welt-/Objekt-Achse". Wozu genau ist das gut? Ich sehe beim Rumspielen damit keinen Unterschied...

Beispiel 3: schräge Objekte aneinander ausrichten

Auch hier wieder etwas grundsätzliches. Wie kann ich am besten schräge Objekte aneinander ausrichten: https://docs.google.com/leaf?id=0B0...JlZTctMTAyMDZiOWU5OWQ3&hl=en&authkey=CN6ehoED
Beispielsweise sollte der Neigungswinkel stimmen, und/oder das Icon genau in der Mitte des Screens zentriert werden.


Na ja, ist etwas viel für einen Erstposter. Aber vielleicht kann jemand weiterhelfen?

Grüsse,
Milan
 

grotten

Schusselkopf
Hallo,

also eh hier alle schreien, lies dir erstmal das Handbuch genau durch (das sollte nämlich eigentlich einige deiner Fragen beantworten, schonmal versucht? *g*), sage ich mal zu deinen Punkten etwas:

1. Keine Ahnung ob etwas verschieden eingestellt ist in deinen Projekten, aber: wie du selbst schreibst, musst du irgendwo in den Screen klicken. Klickst du eines der farbigen Rechtecke, skalierst du nur in die entsprechende Richtung der geklickten Achse. Skalieren im Screen geht auch nur, wenn die Skalier-Funktion (über Button oder Taste T) gewählt ist.

2. Wenn du im Screen drehen willst, musst du dazu die Maus bewegen. C4D versucht dabei die links/rechts- und rauf/runter-Bewegungen umzusetzen (und eventuell noch das Verlassen des Screens mit dem Mauszeiger). Dabei kann es schonmal sein, dass du in der Drehung an einem Punkt angekommen bist, wo C4D dann wieder zurückdreht...

Wenn du keinen Unterschied beim Rumspielen mit Welt- und Objektachse siehst, liegt das vermutlich an zwei Dingen: erstens ist dein Spielobjekt vermutlich keinem Objekt untergeordnet und zweitens wenn doch, dann benutzt du die Koordinaten scheinbar gar nicht und schaust sie dir auch nicht an. Hast du z.B. ein Nullobjekt bei X/Y/Z: 0/0/0 und packst einen Würfel in dieses Nullobjekt und verschiebst das Nullobjekt auf 0/0/100, dann verschiebst du den untergeordneten Würfel ebenfalls. Dieser hat nun auf der Objektachse die Koordinaten 0/0/0, weil er sich relativ zum Ursprung des Nullobjekts nicht bewegt hat. Auf der Weltachse hat er aber die Koordinaten 0/0/100, da er sich sehr wohl bewegt hat in Bezug auf den Welt-Koordinatenursprung. Gleiches gilt auch für die Winkel H/P/B, und das bringt uns zu:

3. Wenn du ein Objekt wie das Icon einem Objekt wie dem Screen unterordnest, dann kannst du die Werte X/Y/Z für die Position und H/P/B für die Winkel alle auf 0/0/0 stellen, schon sollte sich das Icon in der Mitte deines Screens befinden und im richtigen Winkel. Vorausgesetzt, der Screen hat seine Achse in der eigenen Mitte und im richtigen Winkel. Zu dem Thema kannst du dich aber auch nochmal mit dem Menüpunkt Struktur > Achse zentrieren beschäftigen...

Im Allgemeinen scheint mir, deine Probleme rühren daher das du bisher scheinbar hauptsächlich im Screen mit der Maus die Objekte manipulierst... wenn man mit den Koordinaten arbeitet wird doch so manches ersichtlich und auch teilweise genauer kontrollierbar.

Gruß,
Gordon
 
Zuletzt bearbeitet:

milan

Grünschnabel
Danke Gordon, deine Erläuterungen haben mir sehr geholfen. Die Sache mit dem Unterordnen von Objekten klärt natürlich einiges...

Die Probleme mit dem Drehen habe ich jetzt mittels Hinweis in einem anderen Forum gelöst:

Ich hatte die Achsen gelockt: Doppelklick auf Achse, dann ist sie gelb (=gelockt). Nochmals doppelklick, und die Achse ist grün o.ä.

Gruss,
Milan
 

Forum-Statistiken

Themen
272.356
Beiträge
1.558.615
Mitglieder
187.830
Neuestes Mitglied
hansmeiser