Gewerbeschein für ein zukünftiges Geschäft mit zukünftiger noch unbekannter Adresse

JosyApril

Grünschnabel
Hallo,

ich möchte ein Geschäft eröffnen. Dazu muß ich einen Businessplan erstellen (auch um zu wissen, wie es mit der Finanzierungs seitens einer Bank aussieht). Allerdings benötige ich für den Businessplan eine Kostenkalkulation incl. der Einkaufspreise der Waren, die ich anbieten möchte. Dafür benötige ich einen Gewerbeschein (ansonsten komme ich nicht an die Einkaufspreise und auch nicht auf die jeweiligen Fachmessen). Bei der Beantragung eines Gewerbescheins muß ich allerdings meine zukünftige Geschäftsadresse angeben, die ich natürlich noch nicht habe.

Kann mir einer von Euch weiterhelfen und mir sagen wie die Beantragung eines Gewerbescheines für die Gründung eines zukünftigen Geschäfts funktioniert?

Ich bedanke mich jetzt schon für Eure Antworten
Petra
 

vfl_freak

Premium-User
Moin,

gib im Zweifel einfach Deine derzeitige Privatadresse an und melde das Gewerbe um, sobald Du eine andere Adresse dafür hast :rolleyes:
Die Ummeldung kostet in etwa so viel wie die Anmeldung (ca. 30 - 40 EUR; zudem sind das steuerlich relevante Geschäftsausgaben) !

Gruß
Klaus
 

Neue Beiträge