Getränkepreise in Diskoteken und auf Veranstaltungen..

PowerCheat

Erfahrenes Mitglied
Hallo ich habe mal i-wo gelesen das un alkoholische Getränke günstiger sein müssen als Alkoholische.

Leider finde ich das nicht wieder.

Ich wagererrinerung war es so das die Preise für unalkoholische Getränke im Volzumen gerechnet gübnstiger sein müssen wie alkoholika.

Kann mir wer dazu mehr sagen?
 

Matze

Weltenwanderer
Ich dachte es ist so, dass auf jeden Fall Wasser als günstigstes Geträng angeboten werden muss?!
Zumindest hab ich bei mir in der Gegend schon öfters von Mahnungen oder Bußgeldern gehöhrt, weil das billigste Getränk Bier war ^^ Na dann Prost!
 

ink

Mitglied Tomatenmark
Damit besteht ja auch ein Verstoss gegen $ 6 GastG.
Es muss aber nicht zwingend Wasser sein (auch beliebt: Milch, Tee....)
 
M

Maik

Hi,

ich kann mich aus meiner Jugend noch gut daran erinnern, dass i.d.R. in den Kneipen ein Glas Bier billiger war, als die nicht-alkoholischen Getränke.

Da haben wir in unserer Clique das eine oder andere mal diskutiert, was die Wirte mit dieser "Preispolitik" bezwecken, und ob sie die Jugendlichen mit ihren schmalen Geldbörsen zum Alkoholkonsum "verleiten" wollen :suspekt:

mfg Maik
 

PowerCheat

Erfahrenes Mitglied
Danke füür die Auskunft, dass will ich mal meine Anwälte alle Kneipen Abmahnen lassen.

Da ist nur Alk Billig. Alles was unalk ist kostet 2 € und alk unter 2 € auf das Volumen gerechnet... ^^
 

Neue Beiträge