Garantieforderung vom Kunden. An wen wende ich mich als Händler?

stunningguy

Grünschnabel
Hallo,

mich würde mal interessieren, was passiert, wenn ich gewerbemäßig Waren über eBay verkaufe und einem Kunden sein Artikel innerhalb der gesetzlichen Garantiezeit kaputt geht. Dann wird er/sie sich wahrscheinlich an mich wenden, aber was mache ich nun?

Danke im Voraus!
 

megabit

Erfahrenes Mitglied
Austauschen, Raparieren, Geld zurück, oder billiger machen. Eventuell kommt noch eine Schadenersatzforderung dazu.

In einer kaufmännischen Ausbildung lernt man das folgende Prinzip.

WUMS

Wandlung, Umtausch, Minderung Schadenersatz

Ich will nicht meckern, aber ich finde, dass man, um sich selbständig machen zu können, einige kaufmännische Grundlagen beherrschen sollte.

Wo bekommst du denn deine Waren her? Denke auch daran, dass der Inverkehrbringer einige Pflichten zu erfüllen hat.

Wenn der Großhändler das nicht macht, gibt es meistens Ärger und du hast dann dafür zu sorgen, dass alle Zerfifikate und Patente eingehalten werden, der Grüne Punkt beantragt wurde und die Gelder da auch hinfließen.

Kaufe am Besten von einem Händler in Deutschland, weil er dann der Inverkehrbringer ist und du den auch haftbar machen kannst, wobei das etwas schwieriger ist, wenn du selber auch z.b. Fernost importierst.

Ist halt nicht so einfach wie man immer denkt.