Freie Mitarbeiter

Peach26

Grünschnabel
Hey an alle im Forum,

Seit ihr wo fest angestellt oder eher als freier Mitarbeiter tätig? Ich habe schon von vielen gehört, dass sich die freie Mitarbeit eher lohnt, als wenn man wo fest angestellt ist. In einem guten Artikel Freie Mitarbeiter - Erfolg als Freiberufler geht es genau um das Thema. Freie Mitarbeiter werden zu Bearbeitung einzelner Projekte herangezogen. Sie haben hier die Aufgabe, ein Projekt selbstständig oder gemeinsam mit den Mitarbeitern des Unternehmens zu bearbeiten. Dazu kommt, dass freie Mitarbeiter kostengünstig beschäftigt werden können – es fallen die üblichen Lohnnebenkosten weg und es muss nur das vereinbarte Honorar gezahlt werden. Wie seht ihr das? Oder wie ist es üblich in der IT-Branche?
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
also ich bin Selbständig und manchmal auch als Freelancer tätig.
Grundsätzlich ist das Arbeiten als Freelancer eigentlich Mist da Du nur bedingt mehr Geld bekommst als ein Angestellter aber mehr Kosten hast. Und die Sozialabgaben können ganz schön reinhauen.
Im Designbereich mehr als 35 Euro die Stunde als Freelancer zu bekommen ist schwer. Und eigentlich müsstest Du min. zwischen 75 und 95 Euro die Stunde nehmen.
Also ich arbeite da lieber für Endkunden.

Ich hab aber auch Kollegen die komplett als Freelancer in der Softwareentwicklung arbeiten und damit ganz zufrieden sind.