Freiberufler werden (how-to)?

newwarrior

Erfahrenes Mitglied
Auch darfst du nicht vergessen, dass du von den 20 € auch noch die Steuern bezahlen musst, sowie Kranken und Sozialkassen.
Das wird lange nicht reichen.

Außerdem gibt es viele kleine Dinge die man beachten muss, wie Abschreibungen, Bilanzen, selbst wenn es kleine sind, wie man sie schreibt.
Wenn du kein kaufmännisches Know How hast, wo von ich einfach mal ausgehe, dann besuch einfach wirklich ein solches Seminar.
Oder du findest eine Firma, wo du einfach mal ein Praktikum machen kannst.
 

Neue Beiträge