Familienkalender


Slizzzer

Erfahrenes Mitglied
Moin!

Ich wußte nicht genau, wo ich meine Frage platzieren sollte. Sollte sie hier falsch sein,
bitte verschieben:).

Geht um folgendes: Da meine Familie mittlerweile mit Smartphones versorgt ist (Android), würde ich gerne den Papier-Familien-Terminkalender gegen eine digitale Variante ersetzen.
Ideal wäre es, wenn es eine Serverapplikation gäbe (Linuxbasis evtl. auf NAS oder Fritzbox installiert), die den Kalender "beherbergt".
Sobald sich die Handies im WLAN einklinken sollte sich eine Kalenderapp mit dem Serverkalender abgleichen.
So könnte man, bzw. (meine) Frau, die Termine der Kinder zentral eingeben und diese würden dann automatisch auf den Handies landen.
Gibt es da was?
Wenn ja, würde sogar ich meinen alten Nokia-Knochen gegen ein Schmahtfohn eintauschen:D.

Gruß
Ralf
 
B

ByeBye 270552

Hallo Slizzzer,

die erste Möglichkeit dir mir einfiel war auch direkt der Google Kalender. Dort hat man die Möglichkeit auch Kalender von Freunden hinzuzufügen, die dann lediglich bestätigen müssen, dass du ihren Kalender sehen darfst. Das würde sich dann je nach Einstellung dann sogar direkt dann synchronisieren, sobald eine Internetverbindung vorhanden ist.
Wie das Designtechnisch aussieht, also wie die verschiedenen Kalender dann angezeigt werden, dass weiß ich nicht, aber da wird Google sich schon gedanken gemacht haben. :)

Hoffe ich konnte dir helfen.

LG Mainz007
 

Slizzzer

Erfahrenes Mitglied
Hallo Mainz07!
Danke für deine Antwort.
Der Google-Kalender kann sicher viel, aber ich dachte eher an eine "Intranet"-Lösung.
Trotzdem werde ich mich mal näher mit dem Google-Dingens beschäftigen.

Gruß
Ralf
 

Marku

Grünschnabel
Ich hätte auch zuerst auf den Googlekalender getippt, aber dann kam mir eher noch outlock in den Sinn, wenn jeder damit vernetzt ist, ist auch die automatische und kollektive Erinnerungsfunktion sehr einfach von der Anwendung. Trotzdem lustig, die vernetzte Familie, aber ich denke das wird schon sehr bald völlig normal sein.
viele grüße