Fachinformatiker Anwedungsentwickler

timestamp

Mitglied Käsekuchen
Hallo

da ich demnächst mit der Schule fertig bin, würde ich gerne wissen was mich in diesem Beruf erwartet. Vielleicht ist das hier ja selber jemand von Beruf der mir etwas darüber erzählen kann :)

Was ich mir unter diesem Beruf vorstelle:
-Hauptaugenmerk liegt beim programmieren (alleine/im team)
-Spezielle Aufträge, zugeschnitten auf den Kunden
-Schulung des/der Kunden d.h. wie er das Programm zu nutzen hat

Es wäre auch interessant zu erfahren, was man in diesem Beruf verdient, im Internet habe ich dazu nur sehr ungenaue Angaben gefunden.
Sollte jemand noch einen Beruf kennen, der auf meine Vorstellungen zutrifft, würde ich mich freuen wenn er/sie ihn hier mit einbringt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bratkartoffel

gebratene Kartoffel
Premium-User
Hi,

da ich meine Ausbildung erst vor Kurzem abgeschlossen habe denke ich dass ich dir bei einigen Fragen helfen könnte ;)

Deinem ersten Punkt kann ich nur begrenzt zustimmen. Natürlich liegt in der Programmierung schon ein Schwerpunkt vor allem die Planung der Umsetzung und diverse Planungsmethoden nehmen auch einen Großteil ein. Zum einen die verschiedenen UML-Modelle (Klassendiagramm, ER-Diagramme etc), zum anderen auch Sturktogramme, Programmablaufpläne und so weiter. Gelernt haben wir vorallem das Objektorientierte (C++, C.Net, Java) aber auch Websprachen (HTML, JS, PHP) oder Datenbanken (Großteil MySQL, auch ein bisschen MSSQL und Access)
Auch bei der Abschlussarbeit vor der IHK war die Dokumentation das A und O, meines Wissens nach lagen 50% der Punkte alleine in der Planung und der Dokumentation, 25% auf die Präsentation und 25% auf das Projekt und die Umsetzung selbst.
Bei der Programmierung waren wir in der Schule sowohl alleine (z.B. Hausarbeiten) als auch im Team unterwegs (Projektarbeiten), das hat insofern ganz gut gepasst.

Zu deinem zweiten Punkt kann ich nicht so viel sagen, bin ja noch nicht lange in der Branche tätig. Da wo ich jetzt aber arbeite mache ich eher Software, welche Firmenintern eingesetzt wird und so schnell kein Kunde sehen wird ;) Somit fällt bei mir auch der Punkt 3 weg, mal schauen was sich mit der Zeit ergibt.

Bei dem Verdienst kommt es sehr stark darauf an, wo du dich in Deutschland aufhältst. In Niederbayern habe ich von meinen Freunden und Kollegen zum Einstieg Werte zwischen 1400 und 1900 Brutto bekommen, kommt natürlich auch darauf an wie gut du bist ;)

Gruß
BK