Excel - Seitenumbruch klar definieren.

jerry0110

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Ziel:

ich möchte gerne, nachdem ich die Daten meiner If Abfrage (https://www.tutorials.de/threads/if-abfrage.403045/) in dem jeweiligen Tabellenblatt anpassen, so dass das Blatt von Spalte A bis AC als ein Blatt genommen wird. Es soll nur eine Seite z. B. danach gedruckt werden oder als ein Blatt gespeichert werden und dann per Mail verschickt werden. Der jenige der das dann bekommt und vielleicht ausdruckt, hat dann 25 Seiten.

Jetzt habe ich im Internet nach vielen Möglichkeiten gesucht, wie ich den Seitenumbruch manuell gestalten kann. Dies funktioniert natürlich nicht.

Code:
Sub Test()
  Dim wks1
  Dim wks2 As Workbook
  Dim wks3 As Workbook
  Dim wks4 As Workbook
  Dim wks5 As Workbook
  Dim wks6 As Workbook
  Dim Zeile As Integer
  Dim Spalte As Integer

  Set wks1 = Sheets("Data")
  'Set wks2 = Sheets("Buchaltung")
  'Set wks3 = Sheets("755QSTeam1")
  'Set wks4 = Sheets("755QSTeam2")
  'Set wks5 = Sheets("755QSTeam3")
  'Set wks6 = Sheets("755ohneZuständigkeit")

  Zeile = 50
  Spalte = 30

  wks1.Select
  'wks1.ResetAllPageBreaks
  wks1.HPageBreaks.Delete
  wks1.VPageBreaks.Delete
  wks1.Cells(Zeile, 1).PageBreak = xlPageBreakManual
  wks1.Cells(1, Spalte).PageBreak = xlPageBreakManual

  'wks2.Select
  'wks2.HPageBreaks(1).Delete
  'wks2.VPageBreaks(1).Delete
  'wks2.Cells(Zeile, 1).PageBreak = xlPageBreakManual
  'wks2.Cells(1, Spalte).PageBreak = xlPageBreakManual

  'wks3.Select
  'wks3.HPageBreaks(1).Delete
  'wks3.VPageBreaks(1).Delete
  'wks3.Cells(Zeile, 1).PageBreak = xlPageBreakManual
  'wks3.Cells(1, Spalte).PageBreak = xlPageBreakManual

  'wks4.Select
  'wks4.HPageBreaks(1).Delete
  'wks4.VPageBreaks(1).Delete
  'wks4.Cells(Zeile, 1).PageBreak = xlPageBreakManual
  'wks4.Cells(1, Spalte).PageBreak = xlPageBreakManual

  'wks5.Select
  'wks5.HPageBreaks(1).Delete
  'wks5.VPageBreaks(1).Delete
  'wks5.Cells(Zeile, 1).PageBreak = xlPageBreakManual
  'wks5.Cells(1, Spalte).PageBreak = xlPageBreakManual

  'wks6.Select
  'wks6.HPageBreaks(1).Delete
  'wks6.VPageBreaks(1).Delete
  'wks6.Cells(Zeile, 1).PageBreak = xlPageBreakManual
  'wks6.Cells(1, Spalte).PageBreak = xlPageBreakManual

End Sub

Es wurde geschrieben, dass man erst den Druckbereich löschen muss um dann den Seitenumbruch manuell anzulegen. Es kommt aber jedesmall ein Fehler "Objekt unterstützt Methode nicht".
Ich habe auch mir auf der VB Seite von Microsoft angeschaut ob die Sachen richtig geschrieben sind.
Trotzdem geht es nicht.
 

Yaslaw

n/a
Moderator
Ich mache sowas normalerweise einfach mal über die Makro-Aufnahme

Umgesetzt komme ich etwa auf sowas
Visual Basic:
  wks1.ResetAllPageBreaks
  wks1.HPageBreaks.Add Before:=wks1.Cells(zeile, 1)
 

jerry0110

Erfahrenes Mitglied
Hab ich auch gemacht. Bei mir kam das raus

Code:
VPageBreaks(1).DragOff Direction:=xlToRight, RegionIndex:=1

Geht dann aber nur bis Spalte Z. AA bis AC werden auf Seite 4 dann abgebildet.