Euere Erfahrungen

Mark

Cinema4D
Hi!

Ist das nicht eine einfach Zielgruppen-Frage?
Software ist ja ein weites Feld: einen guten "Popup-Blocker" würde ich per Banner-Werbung oder Computermagazin bewerben. Games funktionieren sicher super im TV - wobei es natürlich auf die Programmplatzierung ankommt. Eine Buchhaltungssoftware würde ich z.B. fast eher in Wirtschaftmagazinen denn Computerzeitschriften bewerben...
 

KESTERMEDIA

Grünschnabel
Werbung

Naja,

1.)
Bannerwerbung im ursprünglichen Sinn bringt nicht mehr viel, da diese i.d.R. über Tausenderkontaktpreise (TKP) von ca. 10-25 EUR abgerechnet wird.
Bei üblichen Bannerklickraten von 0,1-0,01Prozent kann man sich sehr schnell ausrechnen, wieviel man da für einen klick zahlt!
(by the way: Pop-Up-Blocker-Werbung via Banner ist !fast! so wie die etlichen SPAMs die ich erhalte, wo ein (lach) SPAM-Filter beworben wird!)

2.)
Immer gut sind Pay-Per-Sale Partnerprogramme. Man erhält viel Werbung auf vielen WebSites und in vielen Newslettern, zahlt dafür aber nur dann, wenn ein Verkauf tatsächlich zustande gekommen ist (prozentual oder Fixbetrag). Das Kostenrisiko geht also gegen Null.

3.)
Sehr erfolgreich und relativ kostengünstig sind auch Pressemitteilungen über ots. Die geht dann via Nachrichten-Satellit an ca. 320 tagesaktuelle Medien (inkl. TV, Radio, etc.) und an bis zu 80.000 Redaktionen und Journalisten per eMail.
Die Wahrscheinlichkeit, so in die redaktionellen Teile der Publikationen (=beste Werbung) zu gelangen ist vergleichsweise hoch, sofern der Pressetext gut verfasst ist. Die Kosten betragen ca. 330,-EUR für eine 300 Zeichen lange Pressemitteilung.
Infos gibt es z.B. auf newsaktuell.de oder presseportal.de


Viel Erfolg!