Einmalige Promotionaktion! Wie abrechnen? Gewerbeschein? Kleingewerbe?

M

Martin Walch

Hallo zusammen,

habe folgende Situation.

Ich werde bald eine 2wöchige Promoaktion machen.

Mir ist etwas unklar wie ich das abrechnen soll. Hab das nicht so ganz verstanden, weil ich zum ersten mal ohne Lohnsteuerkarte etwas mache. D.h. ich müsste mir eine Steurnummer besorgen und über diesen Weg gehen.

Nur was ist in diesem Fall die beste Option?

1. Ich bin Student
2. Tätigkeit ist 2 Wochen. Werde sehr wahrscheinlich in nächster Zeit keine weiteren freiberuflichen Jobs machen.
3. Verdienst wird ca. 1400/1500 € sein.
4. Ich habe schon einen Nebenjob, der über meine normale Lohnsteuerkarte läuft.

Ist sonst noch was wichtig?

Ich bin totaler Neuling bei sowas! Sorry! :)

Danke im Voraus!
 

ronaldh

Erfahrenes Mitglied
Am besten rufst Du dazu Dein Finanzamt an. Vermutlich ist es jedoch nur erforderlich, dass Du eine Einkommensteuererklärung zum Jahresende machst, und den Betrag dort mit angibst. Aber wie gesagt, ruf einfach Dein Finanzamt an.
 

Neue Beiträge