Einfacher kostenloser HTML-Editor für Einsteiger


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Mig_l

Mitglied
Ich suche zur Zeit einen möglichst einfachen und kostenlosen HTML-Editoren, mit dem ich mit möglichst wenigen Vorkenntnissen und Zeitaufwand eine gelungene Web-Seite erstellen kann.
Mir geht es darum eine Bewerbungsseite zu erstellen. Diese muß nicht besonders Aufwendig sein. Startseite , die Option verschiedene Dinge anzuklicken (Lebenslauf, Studienprojekte, Berufserfahrungen,....), innerhalb dieser Punkte dann wieder die Möglichkeit verschiedene Punkte anzuklicken.
Da ich mich gut mit anderen Programmen wie Photoshop oder Cinema 4d auskenne, hatte ich mir vorgestellt, daß ich das komplette Layout für die einzelnen Seiten in Photoshop vorbereite.
Jetzt ist meine Frage ob es eine Art Programm gibt, bei dem man einfach die zuvor vorbereiteten Graphiken (vielleicht per drag & drop) einfügt die verlinkungen bzw. Icons draufpackt, weitere Bilder einfügt usw.
Ich hatte mich über die Suchfunktion schon etwas übder die einzelnen Programme informiert, bin aber noch nicht ganz schlau draus geworden.
Worin untrscheiden sich die einzelnen HTML_Editoren? Gibt es irgendein Programm was Ansatzweise an meine Vorstellung rankommt? Evtl. eins welches nicht kostenlos ist?
Vielleicht bekomme ich hier ja ein paar entscheidende Tips.
Danke schon mal im Voraus.
 

hikeda_ya

Erfahrenes Mitglied
Du kannst die Grafiken als Buttons oder hintergrund verwenden.

das ist alles kein Problem mit css usw.

hast Du Kenntnisse in html dann nimm den pspad http://www.pspad.com ist ganz gut - und einfach zu bedienen.

Hast Du keine Ahnung von html - versuch es mal mit dem Micorsoft Front Page. oder wenn es ganz einfach sein soll -> Microsoft Word. Da kannst Du alles grafisch aufbereiten und als html - Seite speichern.
 

Mig_l

Mitglied
Eigentlich habe ich keinerlei Ahnung oder Vorkenntnisse, was HTML angeht.
Hat sonst noch jemand einen Vorschlag?
Wie schnell kann man sich mittels Bücher in alternative Programme einarbeiten?
 
M

Maik

Vielleicht solltest Du Dir zunächst mal gewisse Grundkenntnisse in HTML aneignen, bevor Du beginnst, mit einem HTML-Editor zu arbeiten?
 

CSANecromancer

Erfahrenes Mitglied
Vielleicht solltest Du Dir zunächst mal gewisse Grundkenntnisse in HTML aneignen, bevor Du beginnst, mit einem HTML-Editor zu arbeiten?
Und das Beste ist, daß genau das gut und sogar kostenlos geht: Self HTML.
Nein, im Ernst, die Seite ist echt gut, so habe ich auch HTML gelernt und das will was heissen. :)
Wenn du dich damit etwas auskennst, dann reicht dir sogar das Notepad zum Erstellen von Webseiten und Websites. Und da du dir die Grafiken auch noch selbst basteln kannst, wären das imho die optimalen Startbedingungen.
 

Mig_l

Mitglied
Mir erzählte jemand was von einem HTML-Editoren mit einer Art Baumstruktur, von der man aus angibt wie man von einer Seite zur nächsten kommt. Man fügt die einzelnen Hintergrundbilder ein. Setzt die Kästchen als buttons ein.
Von der Beschreibung her hörte sich das sehr simpel an. Weiß jemand welches Programm gemeint sein könnte?
 

DJTrancelight

Erfahrenes Mitglied
Hi,

hmmm, könnte vielleicht Dreamweaver von Macromedia (jetzt Adobe) sein.
Das ist jedoch alles andere als kostenlos.

Ganz ehrlich, probier es mit Self HTML. Die Beispiele zu jedem Thema sind prima und funktionieren.
 

Mig_l

Mitglied
Mir wurde jetzt der Name von dem programm genannt. Net Objects Fusion sollte es sein. Alternativ wurde mir noch Go-Life genannt. Eigentlich weiß ich garnichts über diese Programme.
Ist es von der handhabung wirklich so einfach, wenn man dazu in der Lage ist mit Photoshop das layout vorzubereiten?
Welche Vor- und Nachteile haben die Programme? Welche davon sind kostenlos?
 

Leola13

Erfahrenes Mitglied
Hai,

ein paar Infos dazu :

Adobe Go Live kostet ca. 500 € ist in Verbindung mit PS Kenntnissen sicherlich "leicht" zu bedienen.

Net object fusion gibt es in der Version 9 schon für ca. 200 €, wobei ich gelesen habe das es beim manchen Anbietern im Internetanschluß eine ältere Version kostenlos gibt.

Evtl. findest du vom letzt genannten Programm eine kostenlose Version über Google.


Eigentlich kann ich mich aber nur big_boom_bang´s Tipp anschliessen :

Also ich kann , wenn man sich in html eingearbeit hat(selfHTML) den Editor phase5 nur empfehlen.

Das ganze in Verbindung mit Notepad oder Wordpad und fertig ist die Website.
Wobei du ja auch immer schon eine von PS "vorbereitetes" Grundgerüst hast.

Ciao Stefan
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.