Eigenen Webserver schneller machen

Thomas_Jung

Erfahrenes Mitglied
Hallo
Ich habe xampp auf einem Windows Server 2008 R2 laufen.
Server hat 8GB Ram.

Meine Frage ist.
Mit welchen Einstellungen kann ich die beste leistung rausholen.
(php.ini, my.ini ....)

ini_set('max_execution_time', ???????);
ini_set('max_input_time', ???????););
ini_set("memory_limit","???????);");
ini_set("upload_max_filesize","???????);");
ini_set("post_max_size","???????);");

u.s.w.

Gruß Thomas
 

Alice

Erfahrenes Mitglied
Ich glaube kaum das man das so Pauschal sagen kann.

PHP:
ini_set('max_execution_time', 30);
ini_set('max_input_time',-1);
ini_set('memory_limit','256M');
ini_set('upload_max_filesize','2M');
ini_set('post_max_size','64M');

PS: Ich habe noch keinen eigenen Server erstellt (keine Erfahrung), glaube aber kaum, dass der Webserver durch einer dieser Einstellungen schneller wird. Du setzt hier Limits.

Beispiel: Windows

Nach wieviel Sekunden (Maximal) soll die Anwendung automatisch geschlossen werden? -> 30 Sekunden

Was hat das mit der Leistung des Computer zutun? ...

http://php.net/manual/de/ini.list.php
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas_Jung

Erfahrenes Mitglied
Hi
Wenn ich vom Internet aus auf den Server zugreife ist alles deutlich langsamer als z.b bei einem Internet Provider.
Der Server hat eine 16.000 plus Telekom Leitung .
Wie machen es die Internet Provider das es so schnell ist?
Habe gedacht es liegt vielleicht an irgendwelchen Einstellungen.
Frage: Wie kann ich meinen Server oder Internet schneller machen.
Reicht eine 16.000 Plus Leitung nicht aus
 

Alice

Erfahrenes Mitglied
Nein reicht nicht aus. Die 16MBit hast Du im Download. Wieviel hast du im Upload? 1MBit? Das reicht vorne und hinten nicht. Meine Leitung ist 10 mal schneller als Deine und selbst das reicht nicht aus.

Webhoster usw. haben quasi eine "Standleitung" und sind mit bis zu 1GB angebunden!

Bei dir ist der Flaschenhals sicherlich an mehreren Stellen zu finden.

-> Hardware (CPU, RAM, Festplatte)
-> Betriebssystem (Windows...)
-> Internetleitung

Möglichkeiten:
-> Bessere Hardware
-> Anderes Betriebssystem (Linux)
-> Provider wechseln (z.B. Unitymedia)

... oder am besten einen V-Server mieten. Die kosten wirklich nichts mehr. Die 20,00 - 40,00 Euro kann man ruhig investieren.
 

alxy

Erfahrenes Mitglied
Naja, wenn es im lokalen Netzwerk deutlich schneller geht als über das Internet (das lese ich aus deinem Posting zumindest heraus), was lässt dich dann vermuten, dass der Server der "Übeltäter" ist. Da gibt es eigentlich keinen Grund für...

Das wiederum bedeutet, dass es wohl an deiner Anbidnung an den Rest der Welt liegen wird (also, dem Internet). Ne 16.000er Leitung ist jetzt auch nichts soo dolles, und die meisten Provider drosseln den Upstream auf etwa 10% des Downstreams. Da wärst du dann nurnoch bei 1,6 Mbits. Außerdem ist dein Privathaushalt eben kein Rechenzentrum, wo normalerweise (viele) wichtige Verbindungen zusammenlaufen. Ergo müssen die Bytes von deinem Server aus nen "längeren" Weg zurück legen als die aus dem Rechenzentrum.
 

jeipack

Erfahrenes Mitglied
Bandbreite ist nicht gleich Geschwindigkeit. Um ein einfaches helloworld.txt file abzuholen reicht die Bandbreite vollkommen aus. Aber dann ist halt wichtig wie schnell die Verbindung ist.
Ist der Server lokal angesprochen denn schnell? Resp. deutlich schneller als übers Internet?
 

Bratkartoffel

gebratene Kartoffel
Premium-User
Hi,

aus deinem XAMPP wirst du nicht allzu viel Leistung rausbekommen. Die Programmsammlung ist eigentlich dafür gedacht, dass ein Entwickler schnell und einfach ein Testsystem aufsetzen kann. Hier ist Performance normalerweise überhaupt nicht wichtig.
Sobald dein Server von aussen erreichbar ist würde ich dir auch dringend von XAMPP abraten, da die Installation kaum abgesichert und die Pakete immer das neueste vom Neuem sind. Debian mit den "alten" Paketen gibt es nicht umsonst, Stabilität und Sicherheit gehen im Internet vor Features und Goodies.

Ich weiß jetzt zwar nicht, wie genau XAMPP das PHP anbindet (FPM? Prefork? On-Demand?) aber generell kannst du die normalen Performance Tricks [1,2] auch hier anwenden. (von Prefork zu FPM, Varnish als Caching Proxy...)

Grüße,
BK

[1] http://www.thomas-krenn.com/de/wiki/Apache_Performance_Tuning
[2] https://www.digitalocean.com/community/tutorials/how-to-optimize-apache-web-server-performance
 

Neue Beiträge