Easter Egg Fragen

PGW

Erfahrenes Mitglied
Ich bin gerade in den Planungen zu meinem Computerspiel und überlege mir natürlich auch jede noch so kleine Kleinigkeit... Dazu gehören nunmal auch die beliebten Easter Eggs! Kurze Erklärung: Easter Eggs sind teils witzige Dinge, die die Entwickler in ihr Spiel einbauen, obwohl sie gar nicht zum Spiel dazugehören, und die auf irgendein anderes Spiel oder Film etc. anspielen (z.B. Gordon Freeman in Stalker oder ein Autowrack in Gothic ^^). Nun zu meinen Fragen:

1. Gibt es irgendwelche Copyright-rechtlichen Dinge, die ich beim Einbau solcher Easter Eggs in mein Spiel beachten sollte? Sprich: Ist es legal, sie einzubauen?

2. Habt ihr vlt. noch ein paar Ideen für Easter Eggs? Ich hab zwar schon ein paar gute, aber vlt. habt ihr ja noch ein paar gute für mein Game... PS: Mein Game wird ein Egoshooter in der Neuzeit, nur so als Hilfe für die Easter Eggs...


Danke im Vorraus!

PGW
 

derpfaff

Erfahrenes Mitglied
Also ich kann mir schon vorstellen, dass gewisse Dinge beachtet werden müssen. Stell dir nur mal vor, die entwickelst ein Spiel mit Ausrichtung zweiter Weltkrieg und hängst neben eine Flagge mit eindeutiger Symbolik ein Poster von Rammstein, weil du sie gerne hörst. Die Brief vom Anwalt ist schneller da, als das man Ester-Egg sagen kann...

Ich liebe übrigens Easter Eggs :)
 

Another

Erfahrenes Mitglied
Mh, ich weiß nur das durch die Hot-Coffee Szene in GTA man 'solche' Sachen nicht als easter egg einbauen darf. Im Grunde also wie derpfaff schon sagte, halt keine Dinge die bspw eine höhere FSK/USK, etc., -Einstufung, bzw. Beschlagnahmung, somit vorerst aus dem Weg gehen könnten, da sie Versteckt u. nicht direkt zu prüfen wären.
 

Ascania

Erfahrenes Mitglied
Easter Eggs koennen viele Dinge sein und nicht immer muessen sie sich offensichtlich zu erkennen geben. Ein Beispiel (unter vielen) waere ein Smiley, der in eine der Landschaften in World of Warcraft eingebaut ist. An einer Stelle und in einer Groesse, die dafuer sorgen dass er uebersehen wird wenn man nicht danach sucht.

Oder in der Might&Magic Reihe, Die Entwickler haben den Buerokomplex von New World Computing (dem Entwicklerstudio) als Dungeon eingebaut.

Eastereggs sollten immer phantasievoll und nicht-offensichtlich sein. Hot Coffee, Autowracks, Gordon Freeman, alles schon dagewesen und bekannt. Lass Dir was eigenes einfallen.
 

PGW

Erfahrenes Mitglied
Eigene Einfälle habe ich ja, aber ich mache mal ein Beispiel, und ihr sagt mir, ob das Schwierigkeiten geben könnte:
In dem Egoshooter geht man den Flur entlang und konzentriert sich auf das Geschehen. Auf einmal hört man eine Stimme hinter einer verschlossenen Tür. Dort reden (jetzt nur als Beispiel) Gordon Freeman und Jack O´Neil darüber, wie hart doch ihr Job ist und sie keine Lust mehr haben gegen Außerirrdische zu kämpfen ^^... Was sagt ihr dazu? Ist nicht sehr einfallsreich, soll euch aber auch nur ein Beispiel zeigen, wie ein Easter Egg in meiner Vorstellung aussehen könnte. Das mit der verschlossenen Türe mach ich aber wirklich...
 

derpfaff

Erfahrenes Mitglied
Hm... dann fänd ich es aber passender, wenn du zwei Wachposten hast, die sich über ihr letzten Computerspiel oder einen Film unterhalten. Wie willst du denn hinter einer verschlossenen Tür mal nebenbei erkennen, wer da steht? Und dann musst du vorraussetzen, dass die Leute O'Neil kennen...
 

Nina

Erfahrenes Mitglied
[...]halt keine Dinge die bspw eine höhere FSK/USK, etc., -

*g* Das hat Disney mit dem Pornobild im Vorspann zu Bernhard&Bianca (für einen Kader eingeblendet ;)) auch deutlich zu spüren bekommen, die Videokassetten wurden alle zurückgerufen :D

Super fand ich zB. die Easter Eggs in Monkey Island..wenn man an irgeneiner Mauerstelle klickte, landete man in der Kulisse eines alten Monkey Island-Games mit Pixelgrafik..das war schon echt super..vor allem weil der Protagonist sich gleich fragte: "Hö, wie siehts denn hier aus?! Was is das denn für ne Grafik?!" :D

Ansonsten, schau Dir doch dort mal die EasterEggs durch, da sollte genug Inspiration für 100 eigene Spiele zu finden sein ;)

Easter Eggs

Liebe Grüße,
Nina
 

derpfaff

Erfahrenes Mitglied
Oh, das Easter Egg kannte ich noch gar nicht. Muss glatt wieder Monkey Island spielen ;)

Ein schönes Gimmick (ist nicht unbedingt Easter Egg zu nennen) war bei Metal Gear Solid. Dort wurde irgendwann im Laufe des Spiels gesagt: Wenn du Meryl erreichen willst, findest du ihr Nummer auf der Disc (oder so ähnlich). Ich habe lange versucht, die Disk im Inventar in irgendein Gerät zu stecken, bis ich auf der Hülle des Spiels die Nummer fand - "versteckt" in einem Screenshot!
 

PGW

Erfahrenes Mitglied
Ja, aber bei meinem Beispiel soll man ja auch keinen sehen, sondern zwei sich unterhalten HÖREN... Darum gehts... Aber meint ihr dieses Beispiel wäre okay?
 

Another

Erfahrenes Mitglied
Die Synchronisatoren hast du ja eh nicht - und du brauchst ja auch nicht ihre Namen wirklich zu nennen. Wenn du es schaffst, dass das, was sie sagen, für den User verständlich genug ist zu durchschauen, dass es sich nur zwangsläufig um diese beiden Personen (bzw. Games) handelt, reicht es und und dürfte somit IMO im "erlaubten Umfeld" sein.
 

Neue Beiträge