dyndns

W

webraccoon

Hallo Forum,

habe mal einige Fragen zu dyndns. Habe ja schon ein bischen was darüber gehört aber weiss letztendlich noch immer nicht genau wie das funktioniert. Vielleicht kann mir jemand von Euch mit Rat zur Seite stehen:

Bei dydns.org habe ich mich einfach mal registriert. Wenn ich das dort richtig überschaue ist der Dienst, der für mich in Frage kommt, wenn ich z.B. einen VPN-Server für mich einrichten will, Dynamic Host, richtig?

Dort erwartet das Formular von mir einen Hostnamen und schon weiss ich nicht mehr weiter. Ist das der Name, den ich meinen Server vergeben habe? Dann muss ich den Server umbenennen und ihm als Domain den Namen des serviceanbieters geben, z.B. server.dyndns.org, richtig? Woher weiss ich aber, daß dieser Hostname nicht schon vergebn ist? Was ist mit der IP Adresse, die ist dort frei editierbar. Wäre sicherlich unklug diese zu ändern, oder?

Danke für Eure Antworten
webraccoon
 

mr-otin

Mitglied
Hallo webraccoon,

Funktionsweise von DynDns: Der grösste teil der ISP's vergibt seine IP's dynamisch. Wählst du nun bei DynDns "Static DNS" aus, wird die vom ISP vergebene IP von einer dynamischen in eine feste IP durch den Namen den du vorgibst zB: webraccoon.dyndns.org umgewandelt.

Genauso passiert das mit der "dynamic dns".

Ob der Hostname schon vergeben ist wird dir dan schon gesagt. Die IP Adresse die du dort ändern kannst ist deine eigene und diese wird gebraucht. Also net rumspielen.

Auszug von DynDns:
The hostname you want to use. Type the first part of the name in the input box, and select the second part of the name from the drop-down list. This allows you to have anything.dyndns.org, anythingelse.homeunix.com, etc.

The IP address of the new host. The system auto-detects the IP of the computer you are accessing the form from. Check it to make sure that it is the same as the IP address you want the hostname to point to, or change it to the right IP.

Ich hoffe dir damit geholfen zu haben.

best regards
Otin
 

NomadSoul

Erfahrenes Mitglied
Also generell hat es NICHTS mit dem Hostname des Servers zu tun!
Der muss nur so knofiguriert sein das er auf deinen Gewünschten Ports auch reagiert.
dyndns, macht dein Server "dynamischer" erreichbar in dem es alle Anfragen einfach auf deinen Server (deine IP) umleitet. Hast Du auf dem Server zB ein Http-Dienst laufen, würde er beim Aufruf von http://egal.dyndns.org auf deinem Server landen und sich dort die Internet Seite betrachen, gleiches gilt für FTP ftp://egal.dyndns.org würde auf deinem Server den FTP-Dienst ansprechen. Die liste kann man nun unendlich fortführen (Naja eigendlich nur bis die Ports ausgehen). Aber hoffe es ist jetzt klar was passiert :)
 

Marius Heil

Erfahrenes Mitglied
Ich habs eifnach so gemacht, ich hab mir schnell ein PHP Script geschrieben, das hab ich dann quasi als Link oben in meinerm Browser abgelegt, wenn ein Code defineirt ist, dann wird meine IP bestimmt und in der MySQL Datenbank gespeichert, wenn ein anderer übergeben wird, wird die IP weider gelöscht, wenn man den Link ohne Code aufruft, wird man auf meinen Rechner umgeleitet.
So kann ich allen Leuten den Link von mir schicken und wenn ich ihnen Zugriff gewähren will, klick ich einfach oben im Browser auf den Knopf.
Hatte mri DynDns.org nicht so richtig angeschaut, da ich nicht wollte, dass ich immer erreichbar bin.
Könnte aber natürlich auch den Link zum PHP Script in den Autostart legen.



Marius
 
W

webraccoon

hmm,

danke euch allen. Das sind alles schöne Anregungen. Habe mir mittlerweile einen dyndns Account angelegt und mache jetzt mal die ersten versuche.

Gruss
webraccoon