das mysterium des "bearbeitungs mode "


FRANK RULER

Grünschnabel
guten morgen
nach einigen tagen rastloser ratlosigkeit und endlos wiederholenden spielereien
muss ich mich einfach an euch wenden, wer weiß vielleicht kann mir jemand helfen :
es geht um das allzubekannte und nicht ganz aktelle ADOBE AUDITION 1.5(deutsch) .
und der soundkarte audigy2.
anfangs hatte ich adobe genutzt um einfach aus vorhandenen musikstücken samples zurecht zu schneiden. also hab ich das über die ONBOARD skarte laufen lassen.
vorzugsweise arbeite ich dafür mit dem bearbeitungsmode und nich mit der multytrackansicht. das hat auch funktioniert auch jetzt wo ich die audigy benutzte funktioniert einfach alles bis auf diese eine blöde funktion. ich bin mir sicher dass hier für irgendwo eine einstellung vorgenommen werden muss in adbobe. allerdings hab ich schon so ziehmlich jede option ausgetestet, auch die , ausserhalb von adobe .
neu installieren kann ich s leider nicht, weil ich die install cd nicht mehr habe.
:-( ich hoff jemand hatte schonmal ein der artiges problem und kann mir evt weiterhelfen
thx in voraus
 

Phiber

Grünschnabel
Hallo,

ich konnte es leider, auch nach mehrmaligem durchlesen, nicht entnehmen: Was ist denn eigentlich dein Problem bzw. was geht denn nicht?

Grüße
 

FRANK RULER

Grünschnabel
ich hatte das problem, dass alles komplett funktioniert hat, bis auf das abhören in der berarbeitungs-ansicht.
das hat sich aber jetzt gott sei dank doch noch geklärt.
für leute die vielleicht mal das selbe problem bekommen sollten:
-ich bin auf OPTIONEN -> Gerätereihnenfolge gegangen
-dann öffnet sich ein menü wo direkt auf der ersten seite die wiedergabegeräte für den bearbeitungsmode aufgelistet werden. dort habe ich dann bisher immer einfach die neue soundkarte versucht, in der gerätereihenfolge für den multytrack rüber zuziehn, in dem ich auf "verwenden" geklickt habe.
-anstelle dessen gibt es aber noch den button etwas weiter unten "in BA verwenden" .
:) neue soundkarte auswählen , drauf klicken , und das wars
 

Neue Beiträge