CHtml, WAP, SVGT und Flash lite

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hallo,
ich muß mich dieses Semester etwas mit der mobilen Welt auseinander setzen, heißt wir werden ein Portfolio für ein mobiles Telefon entwickeln. Nun stellt sich die Frage mit welchen Mitteln man das macht, ich hab schon mal versucht im Netz Referenz und Hilfeseiten über CHtml, WAP, SVGT und Flash lite zu finden nur gibts da anscheinend nichts was einen auch nur im entferntesten was hilft wenn man die Anwendung erlernen möchte.
Meine Farge bezieht sich nun darauf ob hier einer Seiten zu dem Thema kennt die sich mit der Umsetzung solch eines Themas auseinandersetzen?

Viele Grüße
 

loetmann

Mitglied
Hallo,

also ich habe mal mit Flash ne App. fürn PDA gebaut. Im http://www.flashforum.de/ findest Du ein paar infos auch zu Flashlite.

Soll das ganze später im Handy laufen oder solls nur ein dymmy sein?

Wenn das ganze nur "virtuell" laufen soll bietet sich normales Flash an. HTML geht auch.
Wenn es nur aufm PC laufen soll div. andere Programiertools, je nach Vorwissen....

Was versteht man unter "Portfolio für mob. Telefon"? eine Seite über das Telefon?

Ein Gruß
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
also das soll ein Portfolio von mir sein welches auf einem Mobiltelefon läuft.
Ich find einfach keine Quelle die mir einen guten Zugang zu dem Thema liefert. Ich weiß eigentlich im Moment auch garnicht wo ich da anfangen soll.
Es sollte schon aufm Mobiltelefon laufen und nicht unbedingt auf dem PC (das könnte ich auch realisieren).
Wie fängt man da bei Flash lite an. Auf was muß ich achten. Was ist anders als beim normalen Flash.

Fragen über Fragen :) .
 

loetmann

Mitglied
Hallo,

ließ die mal im flashforum.de etwas um, dort werden die Unterschiede etc. diskutiert.
oder http://www.ppc-welt.info/community/index.php

Also ein Portfolio von Dir, na dann mache es mit HTML, das geht am schnellsten, ab flexibelsten und moderne Handys haben meist auch einen Browser.
Auf unserm Firmenhandy läuft z.B. ein WindowsMobile mit nem InternetExplorer.

der Unterschied zum normalen HTML ist:
-Frames gehen sollten aber vermieden werden (Bei Frames werden immer die Trenner angezeigt)
-je nach Auflösung vom Hande hat man 160x160, 320x320, 240x320,480x640 o.ä. Platz zur Verfügung
-von der Auflösung geht meist noch Platz vom Browser weg (Titel, URL-Eingabefeld, Scrollbalken)
-Flash läuft nur wenn es auf dem Handy installiert wurde (das ist Sache vom Hersteller),
also fällt Flash eigentlich aus
-keine Popups, auf mobilen Geräten läft die Anwendung immer in einem "Fenster"
-die Schriften sehen etwas anders aus, da dort z.B. Tahoma als Standardschrift gilt.

cHTML ist noch etwas abgespeckert, WAP etc. hab ich noch nicht gemacht.
SVGT: http://svgmob.datenverdrahten.de/SVG_zum_Mitnehmen/ -hab ich aber auch noch nicht probiert.

->am besten mit dem Zielgerät beim Entwerfen testen.

Ein Gruß