BWL Studium - Und dann?

lsurti

Grünschnabel
Hallo liebe Leute,

mein Name ist Lara und ich wollte euch mal um Rat fragen.
Ich bin jetzt 25 und hab schon BWL (Bachelor) studiert. Allerdings war das Studium sehr allgemein und ich hatte danach keine Ahnung was ich machen soll. Bin dann ein bisschen in ein Loch gefallen.

Jetzt mache ich ein Ausstiegsjahr und jobbe nur nebenbei. Hauptsächlich kümmere ich mich um meine Pferde und genieße ein wenig das Leben :D

Trotzdem sorge ich mich um meine Zukunft. Was würdet ihr mir raten? Braucht man den Master? Was kann man mit BWL alles machen? Wie finde ich heraus, was mir am meisten Spaß bringt?

Danke für eure Tipps und Hinweise, LG Lara
 

Carrear

Erfahrenes Mitglied
Also erstmal finde ich es immer, ich sage mal schwierig, etwas zu studieren, wenn man darin nicht einen tieferen Sinn sieht, bzw. ein Ziel vor Augen hat, für welches man dieses Studium braucht. Vielleicht bist du ganz gut, und hattest nen guten Schnitt - jemand der einen schlechteren Schnitt hatte in deinem Einstiegsjahrgang, hätte aber viel eher mit dem Studienplatz etwas anfangen können, weil er schon konkret wusste, wo es hingehen soll.

Fragen wir doch mal sorum : Was hast du dir denn damals gedacht, als du den Studienplatz gesucht und angenommen hast? Man studiert ja nicht BWL weil es so viel Spaß macht. Man hat doch zumindest ein gewisses Repertoire an Szenarien durchgespielt und sich mal überlegt wo es so hingehen könnte. Ohne zu wissen, wo du hin willst, kann dir auch keiner sagen wie der Weg dahin aussieht.
 

Motherboard80

Grünschnabel
Eigentlich kannst du mit BWL schon was machen, aber a) solltest du zusätzliche Qualifikationen haben, b) eine Firma suchen hinter der du stehen kannst. c) kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen
 

Wolkenbruch

Mitglied
Hast du deine Berufung inzwischen schon gefunden?

Zu deinen Fragen:

"Braucht man den Master?" - Kommt darauf an, was du machen willst. Glaubst DU, dass du ihn brauchst?

"Was kann man mit BWL alles machen?" - Wirklich alles. Aber du solltest ein paar Qualifikationen in der jeweiligen Richtung haben.

"Wie finde ich heraus, was mir am meisten Spaß bringt?" - Ja, was macht dir denn Spaß? Das kannst du nur selbst wissen.
 

it-pro

Grünschnabel
Hallo,
ich antworte zwar etwas spät, aber vielleicht hilft es dir ja noch.

Ich würde dir empfehlen definitiv den Master zu machen, denn die BWL Studiengänge sind ja mittlerweile mehr als überfüllt. Somit hast du mit dem Master wesentlich bessere Berufsaussichten wie mit dem Bachelor.

Viele Grüße