Bochs - Windows 2000 Setup findet keine Festplatte

Dennis Wronka

Soulcollector
Hallo Leute,

Ich versuche grad (mal so aus Spass) Windows 2000 unter Bochs zu installieren.
Dazu hab ich ein 1GB grosses leeres File angelegt (mittels dd), mit fdisk die Anzahl der Cylinder und so ausgelesen und dann das Win2K-Setup gebootet.
Bis dahin geht's dann auch noch ganz gut, nur werde ich nachdem alle moeglichen Treiber geladen wurde darauf hingewiesen, dass keine Festplatte gefunden werden konnte.

Hier mal meine bochsrc:
Code:
megs: 256

romimage: file=$BXSHARE/BIOS-bochs-latest, address=0xf0000
vgaromimage: file=$BXSHARE/VGABIOS-lgpl-latest

vga: extension=vbe

boot: cdrom, floppy, disk

ata0: enabled=1, ioaddr1=0x1f0, ioaddr2=0x3f0, irq=14
ata0-master: type=disk, path=/hd.img, cylinders=130, heads=255, spt=63

ata1: enabled=1, ioaddr1=0x170, ioaddr2=0x370, irq=15
ata1-master: type=cdrom, path=/dev/sr0, status=inserted
ata1-slave: type=cdrom, path=/dev/sr1, status=inserted
ips: 15000000

Hab ich irgendwas vergessen? Ich fang quasi gerade erst an mit Bochs rumzuspielen und hab einfach nur eine heruntergeladene bochsrc angepasst.
Nach meinem Verstaendnis sollte mir doch auf diese Weise die Datei als HD-Image zur Verfuegung stehen.
Auf der Arbeit habe ich mit einer aehnlichen bochsrc und einem auf die gleiche Weise erstellten Image bereits HURD installiert. Ich konnte dort auch problemlos auf die Platte zugreifen und diese partitionieren.
Gebootet hat das installierte System aber nicht. Das ist zwar jetzt erstmal nebensaechlich, aber vielleicht weiss dazu ja auch jemand was.

Viele Gruesse und schonmal vielen Dank fuer Hinweise und Infos.
Dennis

Nachtrag:
Nachdem ich nun schon probiert hab das Image-File einem Loopback-Device zuzuordnen und dies auch nicht geholfen hat hab ich das Image nun mal mit dem kleinen Tool bximage erstellt. Mal schauen ob das hilft. Sollte man ja eigentlich annehmen. ;)

Nachtrag 2: Sieht bisher ganz gut aus. Zumindest wurde eine Platte gefunden und ich kann diese partitionieren. Morgen auf der Arbeit das gleiche nochmal mit HURD probieren, vielleicht kann ich dann ja auch booten. ;) Und vielleicht findet dann auch Minix die Platte.

Nachtrag 3: Es geht langsam vorwaerts, mit Betonung auf langsam. ;) Das Windows-Setup schleicht vor sich hin, aber es laeuft soweit. Mal schauen wie es aussieht wenn das Setup abgeschlossen ist. Aber im Moment bin ich guter Dinge und erklaere das Problem hiermit erstmal als erledigt.

Nachtrag 4: Okay. Ich hab gestern Abend noch mein Windows zu Gesicht bekommen, hab aber festgestellt, dass das 1GB grosse Image schon bis zum letzten Bit gefuellt war. Ich werd das heute nochmal mit einem groesseren Image probieren.
Hier auf der Arbeit hab ich dann auch noch ein wenig rumprobiert. Hurd will irgendwie wirklich nicht booten, Minix laeuft ohne Probleme und NetBSD scheint auch keine Probleme zu machen. FreeDOS will auch nicht.
Naja, mal schauen was ich als naechstes probiere. ;)
 

Neue Beiträge