Bitte helft mir bei meiner Diplomarbeit

Ibanese

Mitglied
Hallo,

ich schreibe an der BA in Dresden eine Diplomarbeit über die Analyse der Usability einer Onlineanwendung. Genaueres findet ihr unter http://xyz.mypocketlight.de/.

Bisher sieht es so aus, als würde der Teil ca. 1/3 meiner Arbeit ausmachen, auch wenn das Thema bereits sehr abgegrast ist. Ihr würdet mir also sehr dabei helfen!

Vielen Dank im Voraus, Martin
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
nur eine Sache zu deienr Umfrage. Ich hab den Fragebogen ausgefüllt. Aber warum sollte ich dir meine privaten Daten per Bewerbung, für was überhaupt, übersenden?

Gruß
 

vfl_freak

Premium-User
Moin,

nur eine Sache zu deienr Umfrage. Ich hab den Fragebogen ausgefüllt.
Aber warum sollte ich dir meine privaten Daten per Bewerbung, für was überhaupt, übersenden?

da kann ich Dir nur 100%-ig Recht geben ! ! !
Auch ich habe den Fragebogen ausgefüllt, aber das Ausfüllen der Bewerbung (ausschließlich mit unpersönlichen und/oder falschen Daten á la 'Mustermann') dann abgebrochen, weil mich dann doch massiv störte, was alles zwingend ausgefüllt resp. hoch geladen werden sollte .....

Gruß
Klaus
 

Ibanese

Mitglied
Hallo,

eure persönlichen Daten sind nicht zwingend erforderlich. Ihr solltet lediglich das Formular benutzen und testen, schauen ob euch was auffällt, ob euch etwas stört, ob irgendwas gelungen ist.

Im Hintergrund laufen Clickmaps, Piwik und GoogleAnalytics. Für Einzeltests werden noch Videos aufgezeichnet, Thinking Aloud und Eyetracking.

Tut mir leid, es scheint sich jeder daran zu stören ... aber vielen Dank für das Ausfüllen des Fragebogens!

Martin
 

vfl_freak

Premium-User
eure persönlichen Daten sind nicht zwingend erforderlich. Ihr solltet lediglich das Formular benutzen und testen, schauen ob euch was auffällt, ob euch etwas stört, ob irgendwas gelungen ist.

Im Hintergrund laufen Clickmaps, Piwik und GoogleAnalytics. Für Einzeltests werden noch Videos aufgezeichnet, Thinking Aloud und Eyetracking.
Tut mir leid, es scheint sich jeder daran zu stören ... aber vielen Dank für das Ausfüllen des Fragebogens!

Hallo Martin,

vlt. hättest Du es gleich so beschreiben sollen ... das hätte dann einige Missverständnisse unterbunden!
Es halt nicht jedermanns Sache persönliche und (zum Teil) ja auch sensible Daten einfach so durch die Weltgeschichte zu senden ...

Gruß
Klaus
 
Tippfehler nach Absenden des Formulars (Bwerbung), Darstellungsfehler im Firefox unter Linux (siehe Anhang) und ich konnte glaub keinen Geburtstag eingeben, der nicht mindestens 18 Jahre zurück liegt ...
 

Anhänge

  • $6326EC71CCEFBC1E.jpg
    $6326EC71CCEFBC1E.jpg
    5,8 KB · Aufrufe: 32