Bilderklau

Leola13

Erfahrenes Mitglied
Hai,

bei der Durchsicht der Statistik zu meiner Homepage ist mir aufgefallen, daß in den letzten Wochen viele Zugriffe von blogs aus Social Networks (nennt man das so ? :confused:) stammen.

Bei einigen (z.B. Beautygirl14 und LiLBabyNN ) lässt sich das nachvollziehen, bei anderen wird eine Anmeldung bzw. Einladung benötigt.

Bei den beiden o.g. handelt es sich um ein Bild von meier HP (Klick).

Prinzipiell habe ich ja nichts dagegen wenn eines meiner Bilder gefällt und benutzt wird. Nur möchte ich gerne gefragt werden oder es sollte ein Hinweis auf den Urheber erfolgen.

Nun zur Frage :

Rechtlich ist die Sachlage sicherlich klar, aber ich möchte nicht mit irgendwelchen anwaltlichen Schritten drohen. Also diejenigen die ich erreichen kann (siehe oben) einfach mal freundlich bitten, daß sie einen Vermerk zur Herkunft des Bildes anbringen.

... aber was ist mit den anderen ? ? Da kann ich von mir aus ja noch nicht einmal nachvollziehen, ob sie ein Bild von mir verwenden.

Was würdet ihr mir raten ?

Ciao Stefan
 

chmee

verstaubtes inventar
Premium-User
Ich denke, ich würde als erste Maßnahme das Hotlinking verbieten, damit ist dann erstmal Sense mit verlinken. Das Ersatzbild sollte mE "You forgot to ask/name the author" sein.. Das ist kein 100%-Schutz, verringert aber Deinen Traffic. Ansonsten ist das Thema alt und leider kaum lösbar.. Wasserzeichen sind hässlich..

mfg chmee
 

Dr Dau

ich wisch hier durch
Hallo!

bei der Durchsicht der Statistik zu meiner Homepage ist mir aufgefallen, daß in den letzten Wochen viele Zugriffe von blogs aus Social Networks (nennt man das so ? :confused:) stammen.
Hattest Du das Problem nich schon einmal?
Kommt mir jedenfalls, ohne jetzt die Threads zu durchsuchen, verdammt bekannt vor.

.....bei anderen wird eine Anmeldung bzw. Einladung benötigt.
Kannst Du Dich denn dort (kostenlos) unter einem Pseudonym registrieren?

Bei den beiden o.g. handelt es sich um ein Bild von meier HP (Klick).
Zumindest bei diesen beiden handelt es sich nicht um Bilderklau, sondern um Trafficklau..... was meiner Meinung nach noch schlimmer ist.

Rechtlich ist die Sachlage sicherlich klar.....
Eigentlich schon..... zumindest wenn Du nachweisen kannst dass Du der Urheber bist.

.....aber ich möchte nicht mit irgendwelchen anwaltlichen Schritten drohen.
Warum nicht?
Frist zur Problemlösung setzen und auch gleich sagen dass bei Nichterfüllung ein Anwalt eingeschaltet wird.
Screenshots können nie verkehrt sein, aber achte darauf dass der Verweis zu Deiner Domain in der Statusleiste erscheint (mit der Maus über das Bild).

Also diejenigen die ich erreichen kann (siehe oben) einfach mal freundlich bitten, daß sie einen Vermerk zur Herkunft des Bildes anbringen.
Ein Vermerk ist ja schön und gut, bleibt aber noch das Problem mit dem Trafficklau.
Ob und wie Du dieses lösen willst, bleibt Dir überlassen..... aber ich würde es mir nicht gefallen lassen dass durch die Fremdverlinkung mein Traffic verbraucht wird (ich bin mir eigentlich auch ziemlich sicher dass es zum Thema Fremdverlinkung/Trafficklau Gerichtsurteile gibt).

... aber was ist mit den anderen ? ? Da kann ich von mir aus ja noch nicht einmal nachvollziehen, ob sie ein Bild von mir verwenden.
Wie gesagt, gucken ob Du Dich kostenlos registrieren kannst.
Wenn nicht, dann würde ich mich direkt an den Seitenbetreiber wenden..... aus den Logdateien Deines Servers sollte eigentlich hervorgehen dass die Bilder von deren Seite aufgerufen wurde (Referrer).
Ich bin mir jetzt aber nicht sicher ob der Referrer verrät ob die Bilder schon durch die Fremdverlinkung aufgerufen werden oder erst durch einen Klick auf die Links.

Und wie chmee schon sagt, setze ein Ersatzbild.
Wie dieses funktioniert, kannst Du z.B. auf dieser Seite nachlesen.

Gruss Dr Dau

PS: dieses ist keine Rechtsberatung, sondern spiegelt nur meine Meinung wider. ;)

[edit]
Wenn Du Deinen Server entsprechend konfigurieren kannst, kannst Du auch Dateien mit z.B. der Endung *.jpg von PHP verarbeiten lassen.
Das PHP-Script lässt Du dann gleich auch die Referrer loggen...... so kannst Du gezielter den Trafficklau ausfindig machen ohne Dich durch Deine Statistiken oder Logdateien wühlen zu müssen.
[/edit]
 
Zuletzt bearbeitet:

Leola13

Erfahrenes Mitglied
Hai,

relativ späte Antwort. Sorry ;-)

Ich denke, ich würde als erste Maßnahme das Hotlinking verbieten, damit ist dann erstmal Sense mit verlinken. Das Ersatzbild sollte mE "You forgot to ask/name the author" sein.. Das ist kein 100%-Schutz, verringert aber Deinen Traffic. Ansonsten ist das Thema alt und leider kaum lösbar.. Wasserzeichen sind hässlich..

mfg chmee

Auf die Idee mit dem Trafficklau bin ich überhaupt nicht gekommen. :eek: Mir ging es eigentlich nur um das Bild als solches.
Wasserzeichen sind wirklich hässlich und ich stimme dir zu, daß sich das alte Thema auch von mir nicht lösen lässt.

Eine .htaccess Variante habe ich jetzt eingebaut.


Hallo!

Hattest Du das Problem nich schon einmal?
Kommt mir jedenfalls, ohne jetzt die Threads zu durchsuchen, verdammt bekannt vor.

Ich konnte mich zuerst nicht erinnern (das Alter macht mir wohl doch zu schaffen), aber ich habe glaube ich schon einmal nach der Bedeutung von diversen Einträgen in der Statistik gefragt.

Kannst Du Dich denn dort (kostenlos) unter einem Pseudonym registrieren?

Da lohnt ser Aufwand nicht um "die kleinen Mädchen" zur Rede zu stellen.


Zumindest bei diesen beiden handelt es sich nicht um Bilderklau, sondern um Trafficklau..... was meiner Meinung nach noch schlimmer ist.

Das stimmt. Da bin ich überhaupt nicht drauf gekommen (siehe oben)


Die Sache mit dem Anwalt ist dann Plan B, falls das Bild, oder ein anderes in anderer Form weiterverwendet wird.


Wenn Du Deinen Server entsprechend konfigurieren kannst, kannst Du auch Dateien mit z.B. der Endung *.jpg von PHP verarbeiten lassen.
Das PHP-Script lässt Du dann gleich auch die Referrer loggen...... so kannst Du gezielter den Trafficklau ausfindig machen ohne Dich durch Deine Statistiken oder Logdateien wühlen zu müssen.

Da es nicht mein Server, sondern nur die einfach Variante von Domainfactory fällt das wohl weg.

Vielen Dank für die Tipps.

Ciao Stefan
 

Raubkopierer

Erfahrenes Mitglied
Zum Thema Wasserzeichen: Es existieren Programme, die digitale Wasserzeichen in Bilder etc. einarbeiten, die unsichtbar sind aber dennoch die Datei brandmarken und es somit möglich machen die Urheberschaft zu beweisen (Stichwort Steganographie).

Natürlich muss man nicht sofort einen Anwalt einschalten denn der erste Schritt sollte ein freundlicher Hinweis auf die Urheberschaft sein und evtl. ein Hinweis auf rechtliche Schritte falls eine Nutzung nicht erwünscht ist. Praktisch ist hierbei wohl auch ein gut sichtbarer Hinweis auf der Seite des Fotos in dem auf das Urheberrecht hingewiesen wird. Wenn du nicht generell etwas gegen die Nutzung deiner Werke hast kannst du dir evtl. bestimmte Lizenzmodelle wie Creative Commons anschauen. Da ist bestimmt etwas für dich dabei.
 

andi21

Grünschnabel
Nachdem ich gemerkt habe das sich andere ungefragt immer wieder an den bildern meiner hp bedient haben, seitdem mache ich auf alle bilder ein sichtbares wasserzeichen mit der adresse meiner hp. seitdem wird kein einziges bild mehr "geklaut".

grüße
andi
 

Dr Dau

ich wisch hier durch
.....seitdem mache ich auf alle bilder ein sichtbares wasserzeichen mit der adresse meiner hp.....
Na, hoffentlich ist das Wasserzeichen auch vollflächig, bzw. überdeckt die relevanten Bereiche.
Andernfalls könnte man es einfach "abschneiden". ;)
Und hoffentlich ist es nich (leicht) transparent.
Denn sonst bleiben noch Farbinformationen übrig die man sich ggf. zur Rekonstruktion zunutze machen könnte. ;)
Ob sich der Aufwand lohnt, hängt natürlich davon ab wie "wertvoll" das Bild ist.

PS: und halte Dich bzgl. Deiner Groß-/Kleinschreibung bitte an den Punkt 15 unserer Netiquette.
 

Leola13

Erfahrenes Mitglied
Hai,

Na, hoffentlich ist das Wasserzeichen auch vollflächig, bzw. überdeckt die relevanten Bereiche.

Genau das ist es. Dann kann man es sich nämlich sparen seine Bilder zu veröffentlichen : Die relevanten Bereiche sind vollflächig überdeckt.

PS : Neulich war auf/in dem Blog noch mein Ersatzbild zu sehen. Igitt, igitt. Muss bei Gelegenheit mal wieder zum kontrollieren vorbei schauen.

Ciao Stefan
 

andi21

Grünschnabel
Meistens sind die Leute viel zu faul um irgendwas ab- oder zuzuschneiden. Deswegen beschränke ich mich darauf ein Makro in PS zu erstellen mit dem das Bild kleingerechnet und meine Schrift eingefügt wird. Bisher hat das genügt.

Grüße
Andi
 

Sven Mintel

Mitglied
Irgendwie muss man da halt sehen, was man will.

Wenn man den eigentlichen Schaden garnet als so erheblich ansieht, sondern eigentlich nur genannt sein will, warum nicht einfach nen kleiner dezenter Copyright-Hinweis / Adresse deines Blogs am Fuss des Bildes.
Die "Diebe" werden es weiter einbinden, weil der Hinweis nicht besonders störend ist, und der eine oder andere User wird die Adresse lesen und deine HP aufsuchen, weil er hofft, dort noch mehr feine Sachen zu Entdecken :)

Du selbst könntest diesen Copyright-Hinweis ja verbergen, indem du bspw. per CSS bei der Anzeige der Bilder selbige am Fuss beschneidest.(könnten die Diebe auch machen, wird ihnen aber sicher zu viel Aufwand sein)
 

Neue Beiträge