Bewerbung um eine Ausbildung zur Mediengestalterin

bambi8989

Grünschnabel
Ola liebe Mitglieder!

Ich möchte mich derzeitg um einen Ausbildungsplatz zur Mediengestalterin-Digital&Print bewerben.
Da ich Probleme mit der Deutschen Rechtschreibung, sowie kommasetzung habe, bin ich echt auf euch angewiesen. Zum Inhaltlichen bitte ich ebenfalls um Kritik!
Nun zur bewerbung:


Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Mediengestalterin Digital und Print

Sehr geehrte Frau X,

eine Recherche auf der Internetseite X führte mich zur Ausschreibung Mediengestalter Digital und Print. Die in Ihrer Stellenanzeige beschriebenen Aufgaben begeisterten mich sofort. Hier sehe ich die Möglichkeit meine persönlichen Interessen und meine Fähigkeiten praktisch umzusetzen. Eine Übereinstimmung meines Profils mit den geforderten Kompetenzen bestärkt mich zusätzlich in dem Wunsch, sich bei Ihnen um den Ausbildungsplatz zu Bewerben.

Zurzeit studiere ich an der FH-Dortmund BWL. Zunächst bewarb ich mich als gestaltungstechnische Assistentin, für ein Studium in Kommunikationsdesign. Leider konnte ich den Anforderungen nicht gerecht werden und beschloss BWL zu studieren, um mich mit Marketing auseinandersetzen zu können.Immer wieder wurde ich, durch kleinere Private Aufträge von Bekannten, mit dem Beruf des Mediengestalters konfrontiert und merkte, wie viel Freude mir Gestaltung macht und ich meine stärken einsetzen kann. Während des Studiums merkte ich, dass ich mir nichts sehnlicher wünsche als den Beruf des Mediengestalters zu erlernen und ich mir nicht mehr vorstellen kann einen anderen Beruf als diesen zu erlernen. Ich möchte unbedingt in die Praxis einsteigen, um mein Theoretisches Wissen, real einsetzen zu können und anschließend erfolgreich ins Berufsleben zu starten.Ihre Agentur bietet großartige Voraussetzungen, um eine gute Mediengestalterin zu werden. Somit ziehe ich in Betracht, dass derzeitige Studium zu beenden und die Ausbildungsstelle in Ihrer Agentur wahrzunehmen.

Als gestaltungstechnische Assistentin besitze ich gute Kenntnisse in Photoshop , Indesign, Illustrator, Dreamweaver und Adobe Flash. Die Praxis in Form von Kundenaufträgen, Projekten mit der Stadt Dortmund und einem Praktikum in einer Werbeagentur waren in der Ausbildung ebenfalls integriert.
Durch die Ausbildung in Ihrer Agentur möchte ich meine Fähigkeiten vertiefen und würde gerne mit viel Elan bei Ihnen die Ausbildung zum Mediengestalter absolvieren. Gerne trage ich die damit verbundene Verantwortung, anspruchsvollen Erwartungen gerecht zu werden. Mein Sinn für ästhetische, harmonische Gestaltung grafischer Kommunikation, in Verbindung mit Technik sind meine relevanten Aspekte dieser Berufswahl. Das geschickte einsetzen von Gestaltungsmitteln, um gewünschte Aussagen zu treffen, sich weiterzubilden und dabei neue Methoden zu erlernen, motiviert mich Ziele zu erreichen.Besonders das kreative Arbeiten, Konzeption, Umsetzung und Visualisierung bereitet mir viel Spaß, dabei sind Zuverlässigkeit und Sorgfalt für mich selbstverständlich. Ich bin mir sicher, Ihr Team durch meine Fähigkeiten und Enthusiasmus zu verstärken.

Ich freue mich auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen
 

smileyml

Tankwart
Premium-User
Zunächst bewarb ich mich als gestaltungstechnische Assistentin, für ein Studium in Kommunikationsdesign. Leider konnte ich den Anforderungen nicht gerecht werden und beschloss BWL zu studieren, um mich mit Marketing auseinandersetzen zu können.

Als gestaltungstechnische Assistentin besitze ich gute Kenntnisse...

Irgendwie wiederspricht sich das.
Darüber hinaus finde ich die Abschnitte zu lang und teilweise wenig spannend. Formuliere es lieber knapper und prägnanter (auch mal kurze Sätze benutzen).
 

bambi8989

Grünschnabel
Hej ,hab vielen Dank für die Hinweise!

Ich bekomms irgendwie nicht hin den Text wirklich zu kürzen. Habs aber schon etwas abgewandelt:

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Mediengestalterin Digital und Print

Sehr geehrte Frau X,

die in Ihrer Stellenanzeige beschriebenen Aufgaben begeisterten mich sofort. Hier sehe ich die Möglichkeit meine persönlichen Interessen und meine Fähigkeiten praktisch umzusetzen und zu vertiefen. Eine Übereinstimmung meines Profils mit den geforderten Kompetenzen bestärkt mich zusätzlich in dem Wunsch mich bei Ihnen um den Ausbildungsplatz zu bewerben.

Zurzeit studiere ich an der FH-Dortmund BWL. Als Ausgebildete gestaltungstechnische Assistentin, bewarb ich mich für ein Studium in Kommunikationsdesign. Leider konnte ich den Anforderungen nicht gerecht werden und beschloss BWL mit dem Schwerpunkt Marketing zu studieren.Während des Studiums wurde ich, durch kleinere Private Aufträge, mit dem Berufsbild des Mediengestalters Konfrontiert. Immer wieder merkte ich wie groß mein Wunsch, den Beruf des Mediengestalters zu erlernen, wurde und das hier eindeutig meine Stärken liegen. Ihre Agentur bietet für mich großartige Voraussetzungen, damit ich eine erfolgreiche Mediengestalterin werden kann. Somit ziehe ich in Betracht, dass derzeitige Studium zu beenden und die Ausbildungsstelle in Ihrer Agentur zu beginnen.

Als Gestaltungstechnische Assistentin besitze ich gute Kenntnisse in Photoshop, Indesign, Illustrator, Dreamweaver und Adobe Flash. Reale Kundenaufträge, Projekte und ein Praktikum in einer Werbeagentur waren in der Ausbildung ebenfalls integriert. Während meiner Tätigkeit als gestaltungstechnische Aissistentin habe ich gemerkt mit wie viel Freude und Leidenschaft ich an Layout,Illustration,Bildbearbeitung und Abstraktion herangehe.

Mich begeistert dabei der Einsatz der Kreativität, der Abstraktion und Visualisierung. Für mich steht fest: Mediengestalterin ist mein Beruf; den will ich erlernen. Wahrnehmung und Gestaltung gehören zu meinem alltäglichem Leben ganz selbstverständlich dazu. Mehr in der Werbebranche zu erlernen und sich ständig neu zu orientieren,motiviert mich weiter zu kommen und mich mit viel Elan der Herausforderung zu stellen. Die mit der Ausbildung verbundene Verantwortung, anspruchsvollen Erwartungen gerecht zu werden, würde ich sehr gern tragen. Ich bin mir sicher, Ihr Team durch meine Fähigkeiten und Kompetenzen zu verstärken.

Ich freue mich auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.