Bestimmte Zeichenketten aus Excel-Zellen auslesen

Tatjana85

Grünschnabel
Hallo liebes Forum,

ich stehe vor folgendem Excel-Problem, an dem ich nun schon seit 2 Tagen arbeite, aber selber und auch im Internet nicht auf die Lösung komme. Wäre tool wenn Ihr mir da weiterhelfen könntet.

1) In Spalte A stehen von Zeile 2 bis 500 verschiedene Zeichenketten mit Buchstaben, Zahlen, und Zeichen. Die Zeichenketten weisen keine Gesetzmäßigkeit auf.
(z.B. A2 = "hin AT,19370ß-dsfhjasd"; A3 = "hfjkZTfhjkaATsdfh_349")

2) In den Zellen von B1 bis AA1 stehen jeweils zwei Großbuchstaben.
(z.B. B1 = "AT" , C1= "ZT",usw...)

3) Ich soll die Zeichenketten aus Spalte A auslesen und prüfen, ob die Großbuchstaben aus den Zellen von B1 bis AA1 in der Zeichenkette enthalten ist. Wenn ja, dann soll in der jeweiligen Spalte der Großbuchstaben und Zeile der Zeichenkette der Wert 1 gesetzt werden, ansonsten 0. In der jeweiligen Zeichenkette können auch mehr als Großbuchstabenkombinationen enthalten sein.

4) Für die genannten Beispiele sollten folgende Werte gesetzt werden.
- Für die erste Zeichenkette: In Zelle B2 eine 1 (da "AT" in der Zeichenkette vorhanden ist) und in Zelle C2 eine 0 (da "ZT" nicht in der Zeichenkette vorhanden ist)
- Für die zweite Zeichenkette: In Zelle B3 eine 1 (da "AT" in der Zeichenkette vorhanden ist) und in Zelle C3 eine 1 (da "ZT" in der Zeichenkette vorhanden ist).

Hoffentlich konnte ich das Problem verständlich erklären. Ich bin am verzweifeln :-(( und weiß einfach nicht mehr weiter. Wäre super toll wenn Ihr mir weiterhelfen könntet. Ganz vielen Dank im voraus!!!

Tatjana
 

Yaslaw

n/a
Moderator
Für B2
Die $ sind bereits so gesetzt, dass die Formel von B2 aus auf das ganze Sheet kopiert werden kann
Code:
=IFERROR(IF(FIND(B$1;$A2);1;0);0)
Von innen nach Aussen
FIND(B$1;$A2): Suche B1 in A2. Das gibt eine Zahl (Position) zurück oder #VALUE, falls nix gefunden wird.
IF(): Mit dem IF einfach den Wert 1 Setzen, falls der FIND() nicht #VALUE zurückgibt.
IFERROR(): Wenn der FIND() nix findet, läuft er auf einen Fehler. Diesen mit IFERROR() abfangen und 0 ausgeben
 

Tatjana85

Grünschnabel
Hallo Yaslaw,

vielen vielen Dank für deine Hilfe!! Das war genau was ich gesucht habe. Das es dann doch so einfach ist, hätte ich nicht gedacht. Bin trotzdem nicht drauf gekommen. Hab den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen.....Vielen DANK!!!

Liebe Grüße,
Tatjana
 

Neue Beiträge