Berufswahl?!

ADIT

Erfahrenes Mitglied
Hi Leuts,
ich schreibe bewusst hier im Photoshop-forum.

Eure Meinung und eurer Wissen ist gefragt.

Ich bin jetzt 20 Jahre alt und habe ein fertige Lehre als Fachkfraft für Lagerlogistik.
Ich bin allerdings mit diesem Beruf unglücklich und möchte umlernen bzw. komplett neu anfangen.

Ich arbeite seit ca. 5Jahren mit Photoshop und hab auch schon ein Nebengewerbe wo ich meine Dienste anbiete.

Ich möchte eine Beruf erlernen wo ich mit Photoshop arbeite. Eventuell später für Firmen Werbung machen oder bei einer Zeitschriftagentur arbeiten oder ähnliches.

Ich habe allerdings keine Ahnung nach was ich suchen muss. Wäre auch froh eine Lehre zu finden wo ich kein Geld für die Schule bezahlen muss.

Wie nennen sich die Berufe?
Könnt ihr einen empfehlen?

Und ist es ein Problem das ich kein Abitur habe?

bin ratlos :(

MfG
 

Martin Schaefer

Administrator
Ausbildung:

Photoshop-Kenntnisse sind in ihrer Bewertung meist Basiskenntnisse, die als selbstverständlich
vorausgesetzt werden. Um diese Kenntnisse beruflich erfolgreich nutzen zu können, muss man in
den meisten Fällen weitergehendes Spezialwissen haben. Und das geforderte Spezialwissen
hängt natürlich ganz massiv von der Branche ab, in der man tätig werden will.
Und es gibt sehr viele Branchen, in denen Photoshop als eines von vielen Werkzeugen zum Einsatz
kommt.

Gruß
Martin
 

smileyml

Tankwart
Premium-User
Mich erstaunt, das du quasi schon eine Weile in der Branchen tätig bist und dann nicht die Wege in die Hauptbeschäftigung kennst.
Ich denke du solltest dir überlegen, wo du arbeiten willst und was du dort alles machen willst. Demnach kommst du dann zu den mögliche Ausbildungberufen die Martin auflistete oder aber zu Studienfächen wie Grafik- oder Kommunikationsdesign. Das du kein Abitur hast, ist sicher schwierig, aber auch da gibt es Wege. Natürlich kann man es nachholen oder sich aber erkundigen, ob die entsprechenden Fähigkeiten durch Berfuserfahrung etc. nachweisen kann.

Künstler ohne Abi: in künstlerischen Studiengängen entscheidet schon lange eine Aufnahmeprüfung darüber, ob man für das gewünschte Studienfach zugelassen wird - das Abitur ist hier nicht wichtig.
Quelle: http://www.studium-ratgeber.de/studieren-ohne-abitur.php

In jedem Fall ist es so, das Photoshop nur einen Bruchteil deiner Arbeit darstellen wird.

Grüße Marco
 

ink

Mitglied Tomatenmark
Moin
Es gibt auch duale Ausbildungen, so wie GTA (Gestaltungstechnischer Assistent) der, mit erfolgreichem Abschluss, des Fachabi gleich mitgibt. Damit ist der Zugang zu Hochschulen offen.

Die Möglichkeit ohne Abi reinzukommen ist hart, denn dann wird, wie zB an der FHH, eine Punktzahl von 15 in der Eignungsprüfung verlangt. Des gabs hier erst einmal.

Aber Mediengestalter dürfte dir gut stehen und PS wird, neben ID und IA, deine Hauptaufgabe sein.

Grüße

Edit: Wärs net besser im Ausbildung & Berufe-Forum aufgehoben?